Anonim

Wenn die Ankunft des kleinen Milann am 11. Oktober Nabilla mit Glück erfüllte, hinterließ sie auch Spuren am Körper der jungen Frau. Der Social-Media-Star musste sich einem Kaiserschnitt unterziehen. Die Narbe dieser Intervention macht es komplex.

Lesen Sie auch: Narben, können wir sie wirklich verschwinden lassen?

Nabilla: "Ich habe ein kleines Problem damit, diese Narbe zu berühren."

Die 27-jährige Mutter teilte auf ihrem Snapchat-Account ihre Tipps für die fast zweimonatige Behandlung dieser unschönen Stelle auf ihrem Bauch mit. „Mir wurde geraten, meine Narbe mit süßem Mandelöl oder einer speziellen Creme zu massieren “.

Dann nutzte sie dieses am 4. Dezember 2019 veröffentlichte Video, um ihre Befürchtungen zu zerstreuen. Sie erklärte den Internetnutzern: "Ich verstecke nicht, dass ich ein wenig Probleme habe, diese Narbe zu berühren. Ich weiß nicht, warum es vielleicht psychologisch ist. Wenn es die anderen sind, die es tun, ist es in Ordnung." aber wenn ich es bin, weiß ich nicht, dass es mich ein bisschen komisch macht …

Nabilla, die in den letzten Tagen bereits einige glamouröse Fotos auf Instagram gepostet hat, ist optimistisch. Sie erklärt: "Ich bin wirklich glücklich, weil wir sie ehrlich gesagt kaum sehen und ich erst einen Monat alt bin, also ist es cool."

Narbe: Nabilla dachte über den Laser nach

Nabilla überlegte eine Weile, sich einer medizinischeren Option zuzuwenden als Ölen und Cremes, um ihre Kaiserschnittnarbe zu verblassen: „Ich wollte sie mit einem Laser behandeln, aber plötzlich denke ich, dass ich es später tun würde, weil wenn ich noch ein Kind habe… weißt du nie, nicht sofort, aber ich sage mir, dass es es wieder öffnen wird, also kann ich ein wenig darauf warten… “

In Bezug auf die Silhouette ist Milanns Mutter, die bald zwei Monate alt sein wird, dabei, ihre früheren Formen wiederzuentdecken. Zwei Wochen nach der Geburt hatte sie in ihren Zwanzigern bereits 8 Pfund während der Schwangerschaft verloren.

Kaiserschnitt: Wie vermeide ich schlechte Narben?

Ein Kaiserschnitt ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem das Baby durch einen Schnitt in der Bauch- und Gebärmutterwand aus der Gebärmutter der Mutter entfernt wird. Diese Lieferungen machen etwa 20% der Geburten in Frankreich aus.

Die Operation hinterlässt Spuren im Unterbauch von Müttern. Um zu verhindern, dass sich diese Narbe zu stark abzeichnet. Es ist wichtig, die postoperativen Anweisungen Ihres Arztes zu befolgen.

  • Der Verband muss für die angegebene Zeit eingeschaltet bleiben. Andernfalls besteht die Gefahr einer Infektion der Wunde;
  • Waschen Sie nach dem Entfernen des Verbandes Ihre Hände, bevor Sie die Narbe berühren.
  • Es wird empfohlen, keine schweren Gegenstände zu tragen und keine abrupten Gesten zu machen (Sport).
  • Massieren Sie die Narbe sanft : Sie können beispielsweise die Narbe unter Ihren Fingern rollen.

Dann im ersten Jahr:

  • Vermeiden Sie Sonneneinstrahlung .
  • Die Narbe wird weiter massiert, wodurch die Haut weicher wird.
  • Bei Bedenken ist es möglich, einen Physiotherapeuten oder einen Osteopathen zu konsultieren . Er wird in der Lage sein, die Narbe eingehender zu bearbeiten.