Anonim

Eine verstörende Form von extremer Dünnheit

Die Oberschenkellücke, die eine signifikante Lücke zwischen den Oberschenkeln kennzeichnet, ist eine Mode aus den USA, die über Facebook und andere soziale Netzwerke bestimmte junge französische Teenager überzeugt. Lange Essensfrustrationen, einschränkende Diäten, gezielte körperliche Übungen, Rituale und andere Tests werden eingeführt, um letztendlich die größte Lücke aufzuzeigen und die auf ihrem Blog veröffentlichten Fotos zu unterstützen und so auf den Club zuzugreifen.

Die letzte Phase des Wettbewerbs ist die Prüfung der Kokadose. Wenn die Füße zwischen den Oberschenkeln platziert werden, fällt die Kokadose zu Boden.

Gemeinschaften werden gebildet und konkurrieren. Alles darf gelingen, die absurdesten Ratschläge kursieren im Internet, junge Mädchen ermutigen sich gegenseitig und in jedem Stamm werden neue Kandidaten rekrutiert.

Die Oberschenkellücke betrifft immer jüngere Mädchen und Jugendliche

Diese Modeerscheinung betrifft sehr junge Mädchen vom College, wenn sie 12-13 Jahre alt sind und ihr Körper gerade erst anfängt sich zu verwandeln. Die Brüste werden akzeptiert, aber der Unterkörper muss jugendlich und formlos bleiben, wie die berühmte Barbie-Puppe, aber es ist auch das Image, das die Mode über Topmodels vermittelt … Dieses Phänomen ist eine Art, sich mit ihnen zu identifizieren Models und Prominente. Wir veröffentlichen Woche für Woche Fotos seiner Oberschenkellücke sowie die des Topmodels, die das zu erreichende Ziel widerspiegeln.

Die Oberschenkellücke ist aber auch ein Weg zur Zugehörigkeit zu einer Gemeinschaft, ein Phänomen, das durch soziale Netzwerke noch verstärkt wird.

Schließlich entspricht diese Art des Abnehmens an den Oberschenkeln und der Anzeige extrem dünner Beine auch dem Wunsch, Ihren Körper vollständig zu kontrollieren.