Anonim

Berechnen Sie den BMI Ihres Kindes: eine einfache Formel

Um den BMI seines Teenagers zu berechnen, ist die Berechnungsformel dieselbe wie bei Erwachsenen. Es reicht aus, das Gewicht in Kilo durch die Höhe in Quadratmetern zu dividieren. Dies bestimmt den BMI. Das Verfahren zur Berechnung des BMI bei Jugendlichen bleibt jedoch speziell, da es dann erforderlich ist, die erhaltene Zahl mit einer Körperkurve zu vergleichen, die in der Gesundheitsakte des Jugendlichen erscheint. Dadurch kann genau bestimmt werden, ob der Jugendliche seinem Alter entsprechend ein normales Gewicht hat. Da sich ein Teenager in einer Wachstumsphase befindet, variiert sein BMI im Erwachsenenalter. Daher ist es wichtig, ihn regelmäßig zu berechnen.

Lesen Sie auch: Idealgewicht: Nicht nur der BMI ist zu berücksichtigen

Interpretieren Sie die Ergebnisse der BMI-Berechnung

Sobald die Berechnungsformel angewendet wurde, kann die Körperkurve bestimmen, ob das Gewicht des Jugendlichen normal ist. Um dies herauszufinden, positionieren Sie einfach einen Punkt auf der Kurve, der sich am Übergangspunkt zwischen Alter und BMI des Teenagers befindet. Ein normaler BMI liegt in der dunklen Kurve. Wenn der Punkt über der dunklen Kurve liegt, bedeutet dies, dass Ihr Teenager übergewichtig ist. Liegt der Punkt hingegen unter der farbigen Kurve, ist Ihr Teenager untergewichtig.