Anonim

Eltern und Jugendliche: Ratschläge von Spezialisten, um unmögliche Lieben zu treffen

Die 14-jährige Elsa mag einen ihrer College-Bauern und fragt sich, ob der Altersunterschied ein echtes Problem ist.

Lesen Sie auch: Gibt es wirklich Liebe auf den ersten Blick?

Die Fantasie über einen Lehrer oder die Mutter eines Freundes ist nicht ernst und besonders vergänglich, da das wirkliche Leben (Ausflüge, Treffen mit Freunden / Freundinnen …) junge Menschen schnell einholt. Aber manchmal bleiben Gefühle und Anziehungskraft bestehen und wachsen sogar, wenn es nicht auf den ersten Blick Liebe ist. Also, wie geht es dir und wenn du ein Elternteil bist, was kannst du deinem Teenager sagen?

Liebe kann nicht befohlen werden: "Wir wählen nicht, in wen wir uns verlieben werden". So ist es manchmal der Lehrer der SVT, der Vater einer Freundin, ein Mädchen, das bereits in einer Beziehung ist, oder ein Junge, der offensichtlich keine Chance hat, zufrieden zu sein.

Zuallererst warnt Dr. Nathalie Szapiro-Manoukian: "Wenn Sie sich nur in Menschen verlieben, in die niemals etwas passieren wird, kann dies ein Zeichen sein, das unbewusst tief in Ihnen liegt. du willst nicht wirklich ein Liebesabenteuer beginnen. Dies kann erklärt werden, wenn Sie einen Ihrer Eltern nach einer schwierigen Scheidung an einer schweren Depression leiden sahen, zum Beispiel: Sie haben Angst, auch zu leiden. Indem Sie sich in einen unzugänglichen Menschen verlieben, schützen Sie sich vor diesem Leiden. Auf der anderen Seite vermeiden Sie die Freude, als Gegenleistung geliebt zu werden. “

Eine weitere Einschränkung: Das Gesetz verbietet die Beziehung zwischen Lehrpersonal und Schülern. Mit anderen Worten, ein Professor, der mit einem kleinen Teil Geschlechtsverkehr hat, riskiert rechtliche Schritte.

Zwei Möglichkeiten für den Fall einer unmöglichen Liebe

  • Mach weiter

Wenn die Situation wirklich zu kompliziert ist, muss man lernen, diese unmögliche Liebe zu vergessen (zumindest bis zur Volljährigkeit, wenn das Alter ein Hindernis ist). Einfacher gesagt als getan, das ist sicher! Nathalie Szapiro-Manoukian schlägt vor, dass Jugendliche mehr Zeit mit anderen jungen Leuten des gleichen Alters verbringen, auch wenn es bedeutet, eine neue spielerische, kreative oder sportliche Aktivität zu finden und sich zum Ausgehen zu zwingen: " Zuerst wird es Sie ärgern, dann wirst du ein bisschen Spaß haben und die Zeit wird den Rest erledigen. “

  • Mit Humor ausgleichen

Eine weitere Möglichkeit bei offensichtlicher körperlicher Unverträglichkeit: Émilie ist in einen Jungen verliebt, der sie nicht mag, weil er kleine Blondinen mit blauen Augen bevorzugt, während sie groß mit schwarzen Haaren und braunen Augen ist.

Unter diesen Umständen besteht die einzige Alternative darin, zu versuchen, es mit Ihren eigenen Waffen zu knacken, die Humor, Freundlichkeit und gute Laune sind.

  • Was ist, wenn nichts hilft?

Für unsere beiden Experten: "Wenn trotz aller Bemühungen nichts hilft und Sie sich wirklich zu traurig fühlen, kann es nützlich sein, Hilfe von einem Arzt und / oder einem Psychologen zu erhalten.

So lesen Sie und bieten Sie Ihrem Teenager Folgendes an:

"Teen Fragen: Mädchen Jungen in 100 Fragen", Nathalie Szapiro-Manoukian und Sylvie Friedman, Editions Bayard.

Alle Themen, die Jugendliche betreffen, werden angesprochen: Akne, Durchsetzungsvermögen, Freundschaft, Liebe, Depression, Streit, Verlangen, Drogen, Eifersucht, Fantasien, gemischte Familie, Belästigung, Verbote, Vertrauen, Jugendkrise, Eltern, Verlust von Kontrolle, Gewicht, Körperbehaarung, Regeln, Sexualität, Stress, Anfälligkeit, Größe, Schwitzen, Schüchternheit, Geheimhaltung usw.

Bereichernd und oft knackig!

* Für dieses Buch haben Nathalie Szapiro-Manoukian und Sylvie Friedman Zeugnisse und echte Fragen von Teenagern aus der Post der Leser des Okapi-Magazins gesammelt. Insgesamt wurde dieses Buch von rund dreißig Teenagern, einem Arzt und einem Anthropologen mitgeschrieben.