Anonim

Erinnerung an die Anzahl der Schwangerschaftswochen

Wir sprechen klassisch von 9 Monaten Schwangerschaft . Aber was ist, wenn wir über Wochen der Schwangerschaft oder Wochen der Amenorrhoe sprechen ?

9 Monate multipliziert mit 4 Wochen entsprechen 36 Wochen. Fügen Sie dann 2 Wochen hinzu, entsprechend dem Intervall zwischen dem 1. Tag der letzten Periode und dem Datum der Befruchtung (14 Tage).

Da jeder Monat etwas mehr als 28 Tage (2 oder 3 weitere Tage) umfasst, fügen wir 3 Wochen hinzu.

Dies macht insgesamt 41 Wochen Amenorrhoe .

Das heißt, um den Liefertermin zu kennen, ist es notwendig, 41 Wochen zum 1. Tag des letzten Zeitraums hinzuzufügen. Diese Berechnung wird von Ärzten verwendet.

Die Kaiserschnittrate hat sich in 20 Jahren verdoppelt

Die Rate der Kaiserschnitte hat sich in 20 Jahren verdoppelt, mit 20% der Geburten im Jahr 2007, verglichen mit 11% im Jahr 1981.

Zunehmend wird ein Kaiserschnitt durchgeführt, bei dem der Fötus durch einen Schnitt in Bauch und Gebärmutter extrahiert wird.

Nach Angaben des französischen Krankenhausverbands sind viele dieser Eingriffe trotz der Risiken für Mütter und ihre Neugeborenen nicht gerechtfertigt, sondern werden je nach Einrichtung als ein Faktor für die Organisation von Geburten mit großen Unterschieden verwendet (insbesondere privat oder öffentlich) ).