Anonim

Barbecue

  • Stellen Sie sicher, dass der Grill stabil ist.
  • Es muss an einem windgeschützten Ort und in einem angemessenen Abstand von jeglicher Vegetation installiert werden.
  • Verwenden Sie niemals Brennspiritus, brennbare Produkte oder andere Chemikalien.
  • Stellen Sie sicher, dass das Modell mit NF- oder CE-Normen versehen ist.
  • Investieren Sie in einen Feuerlöscher.
  • Auf Campingplätzen, insbesondere im Süden, ist das Grillen mit Holzkohle häufig verboten. Beachten Sie diesen Sicherheitshinweis!

Residenzen, Wohnmobile, Wohnwagen, Boote

  • Prüfen Sie alle elektrischen (und Gas-) Installationen und Kleingeräte (Backofen, Mikrowelle, Toaster) auf blanke, nicht standardmäßige Kabel, defekte Steckdosen, defekte Geräte usw. Überprüfen Sie auch den Zustand des Leistungsschalters.
  • Überlasten Sie die Steckdosen nicht. Wenn Sie Verlängerungskabel verwenden, prüfen Sie, ob diese den Normen entsprechen.
  • Investieren Sie in einen Rauchmelder. Sie sind überall zu finden und nicht sehr teuer.
  • Lassen Sie niemals eine brennende Kerze unbeaufsichtigt.
  • Lassen Sie niemals Öl auf dem Feuer oder einer anderen Zubereitung, um es auf einem Gasbrenner von selbst zu kochen.
  • Vermeiden Sie alle Sprayprodukte, die Gas (Aerosol) enthalten.
  • Regelmäßig lüften.
  • Große Vorsicht bei Halogenlampen. Die Glühbirnen müssen durch ein Gitter geschützt werden und dürfen nicht zu nahe an einem Stoff, z. B. einem Vorhang, angebracht werden.

Mit dem Auto

  • Rüsten Sie sich mit einem Feuerlöscher aus.
  • Rauchen Sie nicht im Auto und verwenden Sie niemals Streichhölzer.
  • Lassen Sie unter Druck stehende Chemikalien nicht der Sonne ausgesetzt, z. B. auf der hinteren Ablage.

Um mehr zu erfahren:

www.attention-au-feu.fr/prevention/prevenir

www.pompiers.fr/grand-public/prevention-des-risques/incendies-domestiques