Kategorie

Allergie

Glutenfreie Diät

Die glutenfreie Ernährung ist für Zöliakie-Betroffene unverzichtbar. Durch den dauerhaften Ausschluss von Weizen, Gerste und Roggen von der Ernährung ist diese Art der Ernährung sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern besonders restriktiv.

Er ist allergisch gegen Laktose und stirbt, während er einen Schokoriegel isst

Ein elfjähriger Junge starb, nachdem er eine Tafel Schokolade gegessen hatte. Es enthielt Milchpulver, eine Zutat, gegen die er allergisch war.

Entzündungshemmende Allergien auf der Haut

Entzündungshemmende Gele und Cremes bekämpfen bestimmte Schmerzen, können jedoch Hautallergien hervorrufen.

Gras Alarm!

Das Allergierisiko ist hoch, in ganz Frankreich sogar sehr hoch, und zwar aufgrund von Gräserpollen, deren Luftkonzentrationen Ende Frühjahr 2000 sehr hoch waren.

Latexallergien nehmen zu

Die Verwendung von Latex ist weit verbreitet. Bei Allergien muss man darüber nachdenken und im Zweifelsfall Bilanz ziehen.

Nahrungsmittelallergien, -unverträglichkeiten oder -überempfindlichkeiten,

Nahrungsmittelallergien und -unverträglichkeiten belegen die Medienszene aufgrund ihrer spektakulären Vermehrung. Es gibt viele, oft widersprüchliche Informationen. Besonders seit Allergien und Unverträglichkeiten kommen Überempfindlichkeiten hinzu. Wir ziehen Bilanz.

Allergische Rhinitis: Welche Medikamente in Apotheken?

Eine der häufigsten Allergien ist die allergische Rhinitis. Es ist meistens saisonbedingt und wird durch bestimmte Pollen und Gräser verursacht. Sehr unangenehm, es ist möglich, es mit Medikamenten zu lindern, die in Apotheken angefordert werden können.

Allergie gegen Milchproteine: ein Verschwinden, das derzeit geprüft wird

Eine Allergie gegen Milchproteine ​​betrifft hauptsächlich Kinder bis zum Alter von 2 Jahren. In der Tat verschwindet es dann zwischen 2 und 3 Jahren, um jenseits dieses Alters selten zu werden. Eine Studie zeigt jedoch heute, dass die Hälfte dieser allergischen Personen mindestens bis zum Alter von 10 Jahren bestehen bleibt.

Glutenunverträglichkeit und Reizdarmsymptome,

Das Verbieten von Gluten von Ihrer Diät ist in Mode gekommen. Dieses Weizenprotein ist jedoch nicht gefährlich, außer für Menschen, die an Zöliakie oder Weizenallergie leiden. In anderen Fällen lindert das Entfernen von Gluten die Reizdarmsymptome erheblich. Seit wenigen Jahren ist ihre Störung endlich erkannt worden: Es ist eine Überempfindlichkeit gegen Gluten. Die Wissenschaftler beginnen klarer zu sehen.

Schwere Allergie: Anaphylaxie, ein lebensrettender Notfall zu wenig bekannt,

Lebensmittel- und Pollenallergien werden immer häufiger publiziert. Auf den Punkt - Kehrseite - zu trivialisieren. Schwerwiegende allergische Reaktionen oder "Anaphylaxie" sind laut einer Ifop-Umfrage jedoch auch häufiger und zu wenig bekannt, wenn sie lebensbedrohlich sind. Viele Risikopersonen sind nicht darauf vorbereitet. Anaphylaxie in 10 Fragen.

L'Ambroisie: Ein Allergen, von dem 12% der Bevölkerung in Rhône-Alpes betroffen sind

Ambrosia ist ein wildes Allergen, das diese Pflanze in ein öffentliches Gesundheitsproblem verwandelt, von dem heute 12% der Rhône-Alpes-Bevölkerung betroffen sind. Sein leicht flüchtiger gelber Pollen verursacht Niesen, Heuschnupfen, Bindehautentzündung, Kehlkopfentzündung, Nesselsucht, Ekzeme und sogar schwere Asthmaanfälle. Der Generalrat der Rhône, der bereits eine Million Franken für die Bekämpfung dieses Unkrauts aufgewendet hat, fordert die Koordinierung aller, um dieses Phänomen in den Griff zu bekommen.

Empfindliche oder reaktive Haut

Viele Frauen sagen oder denken, dass sie empfindliche oder reaktive Haut haben, weil sie regelmäßig Reaktionen zeigen: Verspannungen, Rötungen, gereizte Haut ... aber die Ursachen und Lösungen für das Problem der empfindlichen Haut sind nicht immer die, die auftreten wir glauben.

Kosmetik, Vitamin und Allergie

Kosmetische Produkte, die Vitamin K1 (Phytonadion) enthalten und viele schwerwiegende allergische Reaktionen hervorrufen, sind jetzt verboten. Während Sie darauf warten, dass sie vollständig aus den Regalen verschwinden, sollten Sie vor dem Kauf die Zutatenliste lesen, um das Risiko einer Allergie gegen Vitamin K1 zu vermeiden.

Ein Couscous für Kinder, das wegen Allergierisiko zurückgerufen wird

E. Leclerc ruft Couscous von seiner Vertriebsmarke für Kleinkinder zurück: Mots d'enfants. Infolge eines Verpackungsfehlers enthält es tatsächlich Hackfleischpastete, die Milch enthält. Es kann daher bei Personen, die auf dieses Allergen ansprechen, allergische Reaktionen hervorrufen.

Kreuzallergien nehmen zu

Eine allergische Person gegen Latex kann so mit Avocado werden. Jeder, der in Gegenwart von Katzen niest, kann auf Schweinefleisch aufmerksam gemacht werden. Diese Kreuzallergie-Phänomene nehmen zu und Sie sollten sich beraten lassen, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben. Dr. Etienne Bidat, Allergiker und Kinderarzt (Ambroise Paré Hospital in Boulogne), gibt ein Update für e-sante.net heraus.

August-September: die Monate der Wolfsmilch

Ambrosia ist eine Pflanze, die sich in der Rhône vermehrt und im August und September schwere Allergien hervorruft. In der Abteilung werden wichtige Schritte unternommen, um den Kampf zu organisieren.

Anzeichen von allergischer Rhinitis, Behandlung von allergischer Rhinitis -

Was sind die sicheren Anzeichen, die es Ihnen ermöglichen, allergische Rhinitis zu erkennen? Was ist die Grundlage für die Definition einer schweren allergischen Rhinitis?

Allergische Rhinitis und Desensibilisierung

Allergische Rhinitis ist eine sehr häufige Erkrankung, die sich zu jeder Jahreszeit wiederholt. Es gibt Behandlungen, die verwendet werden sollten, um die Symptome zu lindern. In einigen Fällen können Sie auch Desensibilisierung verwenden.

Allergie gegen Insektenstiche, allergische Reaktionen, Wespenstich, Biene, Hornisse -

Der Sommer ist in vollem Gange. Das milde Wetter ermutigt uns, die Sonne und die Natur zu genießen. Und wenn wir in Gärten, Parks, Wälder, Strände usw. eindringen, sind wir nicht die einzigen! Die schönen Tage markieren auch die Rückkehr von Wespen, Bienen, Hornissen usw. Vorsicht vor allergischen und toxischen Reaktionen nach einer Injektion!

Interview: Allergien, die sie kennen, um sie zu bekämpfen

Die Allergie, diese Krankheit des Jahrhunderts, ist trotz ihrer sehr hohen Häufigkeit nach wie vor kaum bekannt. Um die vielen Fragen zu beantworten, Sorgen und Ängste zu lindern, aber auch diese zu bekämpfen und zu verhindern, haben Dr. die form von 100 fragen / antworten.

Kreuzpollen- und Nahrungsmittelallergie,

Über Kreuzallergien ist wenig bekannt, obwohl sie ständig zunehmen. Während einige intuitiv sind, wie zum Beispiel eine Kreuzallergie gegen zwei Pollen oder zwei Lebensmittel mit nahem Ursprung, sind andere überraschender. Dies gilt insbesondere für Kreuzpollen und Nahrungsmittelallergien.

Heuschnupfen: Kortikosteroide in der Nase oder Antihistaminika ?,

Wenn Sie jedes Jahr zur gleichen Zeit an Heuschnupfen leiden, gibt es keinen Mangel an wirksamen Behandlungen. Zumal die nasalen Kortikosteroide verfügbar sind.

Haarfärbemittel, Paraphenylenallergie, Haarfärbemittel -

Allergien gegen Haarfärbemittel sind auf einen heute unverzichtbaren Inhaltsstoff zurückzuführen: Paraphenylendiamin. Diese allergischen Reaktionen nehmen derzeit stark zu. Kein Wunder, immer mehr von uns färben sich die Haare! Fast eine Million Franzosen sind möglicherweise von dieser Intoleranz betroffen ...

Empfindliche oder allergische Haut: ein wachsendes Phänomen

Ob es trocken, normal oder fettig ist, die Haut kann empfindlich werden: Verspannungen, Überhitzungsgefühle, Kribbeln, Rötungen ... Diese übertriebenen Entzündungsreaktionen sind manchmal schwer zu ertragen. Aber heute scheinen 60% der europäischen Frauen Hautprobleme zu haben. Warum und was tun? Claude Fromageot, Forschungsdirektor Yves Rocher, beleuchtet dieses Thema.

Allergien, Tätowierungen und Kosmetika,

Gegen schwarze Henna-Tattoos wurde bereits gewarnt, weil sie einen Stoff enthalten können, der allergische Reaktionen hervorruft: Paraphenylendiamin (PPD). Diese allergene Substanz kommt auch in einigen kosmetischen Produkten vor und ist nicht die einzige, die Kontaktallergien hervorruft.

Reizung und empfindliche Haut: Verwenden Sie hypoallergene oder dermatologisch getestete Produkte.

Hautreizungen oder Allergien, einige Hauttypen sind sehr empfindlich. Für die zerbrechlichsten sind jetzt eine Reihe von Kosmetik- und Hygieneprodukten auf dem Markt erhältlich, die "hypoallergen" oder "dermatologisch getestet" sind. Was genau bedeuten diese beiden Namen?

Sojaallergie und Allergene

Soja hat große gesundheitliche Vorteile, die durch wissenschaftliche Studien belegt sind. Es sollte jedoch nicht als Wundernahrung angesehen werden: Soja ist auch ein Allergen, von dem ein relativ großer Teil der Bevölkerung betroffen ist.

Interview: Sie rennt, sie rennt allergisch ...

Mitautor eines Buches mit dem Titel „Allergien des Kindes. Verhindern Sie sie und bekämpfen Sie sie “, erklärt uns Dr. Etienne Bidat **, warum Allergien seit den 1960er Jahren einen solchen Anstieg erfahren haben.

Eine Säuglingsnahrungsallergie deutet auf ein Ekzem hin

Laut einer aktuellen Studie haben Säuglinge mit einer Nahrungsmittelallergie ein erhöhtes Risiko, im Kindesalter ein erbliches Ekzem (Neurodermitis) zu entwickeln. Dieses Ergebnis könnte eine frühzeitige Behandlung dieses Zustands ermöglichen.

Die Häufigkeit von Nahrungsmittelallergien hat sich in 5 Jahren verdoppelt!

Nahrungsmittelallergien treten aufgrund der Umstellung unserer Ernährung immer häufiger auf. Vom einfachen Kribbeln im Mund bis zum gefürchteten anaphylaktischen Schock, einschließlich Ekzemen oder Asthmaanfällen, kann eine Nahrungsmittelallergie verschiedene Formen annehmen. Die Identifizierung des verantwortlichen Allergens erfordert eine sorgfältige Untersuchung, einschließlich Haut- und manchmal auch Mundtests. Nur durch die vollständige Vermeidung des betreffenden Lebensmittels kann das Auftreten von Allergieerscheinungen, einschließlich der langfristigen Entwicklung, vermieden werden

Allergische Rhinitis und Allergie

Die Pollen sind da und beginnen das Leben von Allergikern zu vergiften. Dies ist eine Gelegenheit, sich daran zu erinnern, dass allergische Rhinitis eine Krankheit ist, die unerbittlich behandelt werden muss. Gras, Milben, Haustiere, Schimmel, egal welches Allergen, Behandlungen können die Symptome lindern.

Atemwegsallergie, Asthma, allergische Rhinitis, Frühjahrsallergie

Anlässlich des französischen Allergietags am 22. März, der in diesem Jahr unter dem Motto "Allergien der Atemwege: Nicht mehr leiden, handeln" steht, wird eine allgemeine Informationsseite für die Öffentlichkeit eingerichtet.

Asthma und allergische Rhinitis: Die Desensibilisierung erfolgt unter der Zunge

Desensibilisierung ist eine wirksame Behandlung für bestimmte Allergien. Aufgrund seiner Einschränkungen und Gefahren wurde ein neuer Weg entwickelt: der sublinguale Weg. Noch wenig bekannt, hat es viele Vorteile und sehr genaue Angaben.

Allergische Rhinitis fördert Asthma

Eine asthmatische Person leidet häufig an allergischer Rhinitis, die ein erschwerender Faktor bei Asthma ist. Umgekehrt entwickelt der Patient mit allergischer Rhinitis häufiger Asthma. Daher wird im Falle einer allergischen Rhinitis empfohlen, diesen Zustand gut zu behandeln und Asthma zu suchen.

Rhinitis und Asthma

Rhinitis und Asthma sind häufig Ausdrücke der gleichen Allergie. Wie vermeide ich den Übergang von einem zum anderen? Was sind die wirksamen Behandlungen für Erwachsene und Kinder? Die Antworten eines Allergikers und Pneumologen, Dr. Etienne Bidat (Krankenhaus Ambroise Paré - Boulogne sur Seine).

Interview: Ist Allergie die Krankheit des Jahrhunderts?

Allergie wird oft als ein Unglück erlebt, das ertragen werden muss. Die Allergologie hat jedoch seit den 1980er Jahren bemerkenswerte Fortschritte gemacht. Dr. Vorbeugung von allergischen Manifestationen.

Zurück in der Schule, beste Zeit für Desensibilisierung

Allergien treten vor allem bei Kindern immer häufiger auf. Desensibilisierung ist eine der von Allergikern empfohlenen Behandlungen, um eine Verschlechterung im Laufe der Zeit und die Entstehung eines irreversiblen Zustands zu vermeiden. Zurück in die Schule ist der beste Zeitpunkt, um diese Art der Pflege durchzuführen, insbesondere, um im folgenden Frühjahr im Falle einer Pollenallergie geschützt zu sein.

Kontaktallergien: gute Reflexe,

Sie müssen sich für einen Crossover mit Allergenen schlau machen ... Es liegt an Ihnen, die richtige Strategie zu wählen, um das Auftreten von Symptomen zu begrenzen. Der sicherste Weg, um eine allergische Reaktion zu vermeiden, ist, draußen zu bleiben. Um jedoch den Kontakt mit dem Allergen zu vermeiden, das für Ihren unendlichen Juckreiz und Juckreiz verantwortlich ist, müssen Sie ihn bereits identifizieren, indem Sie Schritt für Schritt vorgehen. Ein echtes Puzzle, um das fehlende Teil zu finden, mit dem Sie dem Einfluss der Person entkommen können, die für die sogenannte Kontaktdermatit

Arzneimittelallergie, Arzneimittelallergie -

In der Regel äußert sich die Medikamentenallergie in Hautreaktionen und wird häufig falsch diagnostiziert. Das daraus resultierende Vermeidungsverhalten ist daher nicht immer gerechtfertigt und kann problematisch sein. Um dies nachweisen zu können, muss unbedingt eine allergologische Untersuchung durchgeführt werden.

Pollenallergie -

Wir nennen Pollinose oder Pollenallergie, eine allergische Erkrankung, die durch den Pollen in den Staubblättern verursacht wird und entweder vom Wind oder von Insekten verbreitet wird. Die Pollenallergie ist die im Frühjahr am häufigsten auftretende allergische Manifestation. Eine Pollenallergie kann zu Rhinitis (oder Heuschnupfen), Bindehautentzündung und Asthma führen. Diese Krankheiten können in Verbindung gebracht werden.

Welche Lebensmittel enthalten Gluten?

Bei Menschen mit Gluten-Unverträglichkeit, die an Zöliakie leiden, ist eine glutenfreie Ernährung unerlässlich, um eine Entzündungsreaktion zu vermeiden, die zu einer Schädigung des Darms führt.

Allergie gegen Insektenstiche: die Risiken

Bei vielen Menschen kann es zu einer allergischen Reaktion auf einen Insektenstich kommen. Aber was sind neben den Schmerzen die Risiken, die Menschen mit Allergien im Falle eines Wespen- oder Hornissenstichs haben?

Allergie: Ambrosia zu Beginn des Schuljahres

Ambrosia-Alarm. Die Ragweed-Pollenkörner werden zu Beginn des neuen Schuljahres virulent sein. Allergiker müssen die von ihrem Arzt vorgeschlagenen Bestimmungen genau befolgen.

Balsam von Peru: Indikationen

Peru Balsam ist für seine heilenden Eigenschaften bekannt und sollte mit Vorsicht angewendet werden. Er ist in der Tat verantwortlich für Hautallergien. Hier einige Richtlinien, um Fehler zu vermeiden.

Allergischer Ausschlag: Wie kann man das betreffende Allergen identifizieren?

Allergie oder Überempfindlichkeit ist eine unverhältnismäßige Reaktion des Körpers bei Vorhandensein eines Allergens. Dies äußert sich insbesondere in einem Ausschlag, zunächst im Gesicht, dann allmählich am übrigen Körper. Glücklicherweise gibt es Tests zur Identifizierung des Allergens und zur gezielten Behandlung.

Hautallergie: die Hauptursachen

Hautmanifestationen von Allergien sind häufig. Sie können verschiedene Formen annehmen, mehr oder weniger ernst. Es gibt zahlreiche Ursachen für diese Allergien, die mit dem Kontakt oder der Einnahme eines Allergens zusammenhängen können.

Allergien, Mücken, Bisse und Chikungunya

Wenn wir viel über Mücken sprechen, ist die Allergie gegen die Bisse ihrer Insekten weniger bekannt. Dr. Etienne Bidat, Pneumopäde und Allergologe, beantwortet unsere Fragen.

Juckreiz in der Nacht: ein Allergiesymptom

Juckreiz in der Nacht kann viele Ursachen haben. Im Falle einer Allergie sind die nachts beobachteten Symptome mit denen am Tag identisch und Juckreiz ist eine davon. Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass der nächtliche Juckreiz andere Ursachen haben kann.

Sonne und rote Flecken auf der Haut: Erkennen einer polymorphen Lucite

Polymorphe Lucitis ist eine Form der allergischen Reaktion auf die Sonne, bei der rote Flecken auf der Haut und / oder kleine, besonders juckende rosarote Knöpfe (die stark jucken) auftreten. Aber wie erkennt man eine polymorphe Lucite und welche Behandlung kann bei polymorpher Lucite durchgeführt werden?

Rote Flecken auf der Haut: die richtigen Maßnahmen bei Allergien

Die Manifestationen von Allergien sind vielfältig. Hautzeichen sind häufig, einschließlich des Auftretens von juckenden roten Flecken, die sich ausbreiten können. Wenn die Entwicklung schnell verläuft, kann es sich um einen medizinischen Notfall handeln.

Hausstaubmilbenallergie: Die Regeln, die im Schlafzimmer gelten

Es wird geschätzt, dass 45% der Allergien (und 75% der Atemwegsallergien) mit Milben zusammenhängen. In der Tat sind Allergien gegen Hausstaubmilben häufig. Manchmal verursachen Milbenallergien Pickel. Um dies zu überwinden, ist eine einwandfreie Hygiene unabdingbar.

Heuschnupfen: Wann?

Heuschnupfen ist die häufigste Form der Allergie. Es betrifft rund 20% der Bevölkerung. Aber was sind die häufigsten Symptome von Heuschnupfen? Wann sollten wir das Auftreten dieser Allergie fürchten, da bekanntlich Heuschnupfen regelmäßig auftritt?

Glutenunverträglichkeit und Allergie: Screening

Gluten-Intoleranz oder Zöliakie ist eine Erkrankung, die 1% der Bevölkerung betrifft. Obwohl es immer häufiger vorkommt, ist diese Krankheit, die von einer Allergie unterschieden werden muss, der breiten Öffentlichkeit noch relativ unbekannt. Wenn wir also eine Gluten-Unverträglichkeit vermuten, auf welche Symptome sollten wir achten?

Pollenwarnung: der Allergiekalender

Tausende Franzosen leiden an Pollenallergien. Um Symptome zu antizipieren und zu verhindern, ist es besser, den Kalender der Allergien und der Bestäubung von Bäumen zu kennen.

Hautallergie im Gesicht: Was tun?

Pollen, Lebensmittel, Kosmetika, Sonne ... Hautallergien können verschiedene Ursachen und Schweregrade haben. Aber wie reagieren Sie, wenn der Ausschlag Ihr Gesicht trifft?

Allergie gegen die Sonne: Sommer-Lucitis

Sonnenallergie, weißt du? Es ist eine spezielle Form der allergischen Reaktion auf ... UVA-Strahlen. Diese Form der Sonnenallergie, auch Sommer-Lucitis genannt, tritt mit Ausnahme des Gesichts in mehreren Körperregionen auf und betrifft hauptsächlich Frauen zwischen 15 und 35 Jahren.

Allergisch gegen Erdnüsse, auch Lupinenmehl meiden!

Lupinenmehl ist seit 1997 in Lebensmitteln für den Menschen zugelassen und kann bei Erdnüssen allergische Reaktionen hervorrufen. Diese Feststellung unterstreicht erneut die heikle Bedeutung der Kennzeichnung und Aktualisierung der Liste potenzieller Allergene.

Pollenallergie

In diesem Jahr war der Pollenbefall virulent. Später als üblich und stärker haben die Franzosen stark unter allergischem Stigma und allergischen Reaktionen auf Pollen gelitten.

Allergie und Fisch

Wir lesen überall (und über E-Health…), dass es gut für Ihre Gesundheit ist, viel Fisch zu essen. Es ist gut für das Herz, für den Kopf und für Krebs! Ja, aber was ist, wenn Sie allergisch gegen Fisch sind?

Lebensmittelallergien: Kennzeichnung verfeinern!

Lebensmittelallergien nehmen ständig zu und nur die Kennzeichnung von Produkten kann die Risiken teilweise begrenzen. Die Verbraucherinformation muss gestärkt werden, indem potenzielle Allergene in Lebensmitteln stärker erwähnt werden.

Amelium: Alles für Allergiker

Um die Lebensqualität von Allergikern zu verbessern, hat Amélium nach der Eröffnung einer Boutique und einer Online-Shopping-Website die Entwicklung eines Versandhandelskatalogs gestartet.

Monoprix hat eine Allergie-Abteilung

Monoprix eröffnet die erste Abteilung mit einer Auswahl an Produkten für Allergiker.

Gluten-Unverträglichkeit: Verbesserung der Sicht

Das in Gluten vorhandene und für Zöliakie verantwortliche Peptid wurde identifiziert. Es wurde sogar ein Enzym entdeckt, das dieses Peptid abbauen kann. Diese Ergebnisse bieten neue Perspektiven für die Behandlung. Die strikte glutenfreie Ernährung könnte die Patienten endlich weicher machen und zu einer besseren Lebensqualität führen.

Wie man allergische Erkältungen los wird

Heuschnupfen, auch als allergische Erkältung bekannt, ist eine Entzündung der Nasenschleimhaut, die Juckreiz in den Augen oder im Mund, tränende Augen, verstopfte Nase, Husten und Niesen verursacht. Es wird durch Pollen, Tierhaare, Milben ... verursacht. Welche Behandlung muss zur Behandlung dieser Rhinitis angewendet werden?

Allergie gegen Schmuck und Kosmetika

In Ihrer Umgebung haben Sie sicherlich gehört, wie jemand nacherzählt hat, dass er sein Armband wechseln muss, weil er am Handgelenk juckt oder sich sogar über eine Mascara beschwert, die die Augenlider aufbläht. Dies ist eine Allergie gegen Kosmetik und Schmuck. Seien Sie versichert, diese Allergien bleiben in der Haut lokalisiert und erreichen in Ausnahmefällen die Schleimhäute, jedoch niemals die Atemwege.

3 Tipps, um Nesselsucht schnell zu lindern

Nesselsucht ist ein Hautzustand, der durch starke Schwellung und Juckreiz gekennzeichnet ist. Was sind die Lösungen, um einen Hives-Angriff schnell zu lindern?

Laktose-Allergie: die Zeichen zu wissen

Die Laktoseallergie, nicht zu verwechseln mit der Allergie gegen Kuhmilchproteine, ist eine Nahrungsmittelallergie, die an sich nicht schwerwiegend ist, aber viele Unannehmlichkeiten verursacht. Es erzeugt in der Tat schmerzhafte Verdauungsstörungen, die bekannt sein sollten. Zoom auf Laktose-Allergie.

Grasallergie: Monate am meisten gefährdet

Eine Allergie gegen Gräser, Heuschnupfen genannt, führt zu einer Entzündung der Nasenschleimhaut. Wir sprechen dann von allergischer Rhinitis. In Gegenwart des Allergens hat die Person eine laufende Nase. In welchen Monaten besteht das größte Risiko für eine Grasallergie?

Allergie und Milch

Da die Symptome einer Kuhmilcheiweißallergie häufig nicht spezifisch sind, ist die Diagnose schwierig. Es gibt jetzt einen Test in Form eines Patches, mit dem sich Eltern auf den Rücken ihres Kindes kleben können. Beachten Sie jedoch, dass das Lesen des Ergebnisses die Fähigkeiten eines Arztes erfordert.

Klimaanlage und allergische Rhinitis

Die Nasenschleimhaut von Menschen mit allergischer Rhinitis reagiert besonders empfindlich auf Temperaturschwankungen. Aus diesem Grund führen wiederholte Temperaturänderungen zu einer deutlichen Zunahme der Symptome.

Pollenallergie: Der Zeitplan für jedes Allergen

Eine Allergie gegen Pollen oder Heuschnupfen betrifft 20% der Bevölkerung und äußert sich in bestimmten Jahreszeiten in einer laufenden Nase, tränenden Augen und Niesen. Glücklicherweise veröffentlicht das nationale aerobiologische Überwachungsnetzwerk in Echtzeit Bestäubungsberichte für jede Region Frankreichs. Was ist der Kalender für Pollenallergien?

Allergie gegen die Sonne: 3 Lösungen, um es zu beruhigen

Die als Sommer-Lucitis bezeichnete Sonnenallergie betrifft vor allem junge Frauen (15-35 Jahre), wenn sie zum ersten Mal der Sonne ausgesetzt sind. Es führt zu stechenden roten Flecken, manchmal Blasen, im Ausschnitt, Unterarmen, Schultern und seltener im Gesicht. Was sind die Lösungen bei Sonnenallergien?

Chronische allergische Rhinitis: die Lösungen

Chronische allergische Rhinitis führt in Gegenwart des Allergens zu einer laufenden Nase. Es manifestiert sich saisonal, wenn es eine Allergie gegen Gras, Kräuter oder Baumpollen ist, oder wenn die Person an einem staubigen Ort ist, wenn es eine Allergie gegen ist Milben. Was sind die Symptome und Lösungen der allergischen Rhinitis?

Verstopfte Nase bei Nacht: Welche Allergie ist zu vermuten?

Ihre Nase ist nachts oft verstopft, Sie niesen, Ihre Augen weinen? Es besteht ein hohes Risiko für allergische Rhinitis. Mehr noch, es ist wahrscheinlich eine Allergie gegen Hausstaubmilben. Was sind die Symptome einer Milbenallergie? Wie behandelt man eine Allergie?

Rote Plakette und Reizung: Wenn es eine Nickelallergie wäre?

Nickel ist ein chemisches Element, das häufig zur Herstellung robuster Legierungen verwendet wird. Es ist auch in Schmuck oder Zahnkronen zu finden. Eine Anwesenheit, die manchmal die Ursache von Allergien sein kann, die durch die Bildung von roten Plaques und Hautreizungen gekennzeichnet sind.

Allergisch: Wie liest man die Etiketten?

Leiden Sie an Nahrungsmittelallergien oder -unverträglichkeiten? Dieser Leitfaden ist für Sie. In Form einer Taschenbroschüre, die Sie zum Zeitpunkt des Rennens mitnehmen können, können Sie die Zutatenlisten und die Kennzeichnung der Produkte im Allgemeinen besser entschlüsseln.

Allergischer Husten: verfügbare Behandlungen

Wenn die allergische Rhinitis häufiger auftritt als der allergische Husten, kann sich letzterer jedoch als besonders peinlich für das Leben erweisen. Was sind die Lösungen, um eine saisonale Allergie zu überwinden?

Pollen, Pollensaison

Nach dem ersten Grasalarm Anfang Mai scheint die Pollensaison wieder normal zu sein. Aber der Wechsel von Sonne und kühlerem und regnerischem Wetter lässt bereits auf eine Zunahme der Pollen zum Monatsende schließen.

"Info Pollens & Pollution": SMS für Allergiker

Allergiker haben jetzt ihren SMS-Service. Dieses System der auf Abruf empfangenen telefonischen Nachrichten bietet für eine bestimmte Abteilung eine Bewertung des mit Pollen verbundenen allergischen Risikos und der Verschmutzungsrate. Ein Service, der Allergikern helfen soll, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen und so ihre Lebensqualität zu verbessern.

Allergie: Allergie gegen Kuhmilcheiweiß

Durchfall, starke Blässe, Erbrechen, Ekzeme, Nesselsucht, häufiges Weinen, Wachstumsstörungen, Magersucht ... sind alles unspezifische Symptome, die eine Allergie gegen Kuhmilchproteine ​​hervorrufen können.

Gesichtsallergie: Welche Creme auftragen?

Allergien im Gesicht (rote Flecken) werden in den meisten Fällen durch die Sonne oder ein kosmetisches Mittel verursacht. Allergien werden oft durch Antihistaminika gelindert, aber können Sie eine Antihistaminikum-Creme auf Ihr Gesicht auftragen?

Allergie: 3 Tipps, um Milben loszuwerden

Mit einer Allergie gegen Hausstaubmilben kann man nur schwer leben. Die Symptome einer Hausstaubmilbenallergie sind denen einer Erkältung sehr ähnlich: verstopfte Nase, Niesen, rote Augen usw. Entdecken Sie 3 Tipps, um Milben loszuwerden.

Heuschnupfen: die am stärksten gefährdeten Pollen

Heuschnupfen betrifft jedes Jahr eine große Anzahl von Menschen. Aber was sind die Pollen, die eine Allergie auslösen? Wie funktionieren Pollenwarnungen in Frankreich?

Glutenunverträglichkeit: Können wir über Allergien sprechen?

Menschen, die empfindlich auf Gluten reagieren, können entweder an einer Glutenunverträglichkeit leiden oder Opfer einer echten Nahrungsmittelallergie werden. Was unterscheidet also einen vom anderen? Können wir wirklich über Allergien bei Glutenunverträglichkeiten sprechen?

Allergische Rhinitis: ist Homöopathie sinnvoll?

Homöopathie ist eine alternative Medizin der Wahl zur Behandlung vieler Pathologien, insbesondere der HNO. Aber können wir deshalb allergische Rhinitis in der Homöopathie behandeln? Können wir Homöopathie für eine verstopfte Nase verwenden und hoffen, die Symptome dieser Allergie schnell zu lindern?

Kinder-, Lebensmittelallergie und Kosmetik

Sehr oft reicht es bei allergischen Kindern nicht aus, das Nahrungsmittelallergen zu meiden. Und aus gutem Grund versteckt es sich auch in Lotionen und anderen Waschcremes. Wir denken sofort an süßes Mandelöl, aber es ist bei weitem nicht das einzige.

Wie entsteht eine Nahrungsmittelallergie?

Nahrungsmittelallergische Reaktionen betreffen 8% der Kleinkinder in den ersten Lebensjahren. Dann nehmen sie allmählich bis zum Beginn der Pubertät ab. Somit sind nur noch 2% der Erwachsenen von einer Nahrungsmittelallergie betroffen. Diese Entwicklung ist jedoch dynamisch, variiert je nach Allergen und ist weiterhin schwer genau vorherzusagen.

Wissen, wie man Allergene begrenzt

Allergene verstecken sich überall. Wissen Sie, wie man sie löst und verdrängt und so das Allergierisiko begrenzt?

Waschmittel und Allergien

Allergien nehmen ständig zu. Wir suchen mehr und mehr nach dem Grund für Ihr inneres Umfeld. Auf diese Weise kann das Magazin ' Que Choisir ' richtet sich an Waschmittel, sucht nach gesundheitsschädlichen und insbesondere allergisch reagierenden Elementen. Von den siebzehn getesteten Waschmitteln wurden nur drei gewaschen.

Allergie: Was sagen Ihre Blutuntersuchungen?

Leukozytenformel, Gesamt-IgE ... Dies sind Bluttests, die zum Nachweis einer Allergie verschrieben werden. Wenn Sie Symptome einer Allergie bemerken, wenden Sie sich an einen Allergologen, um ein Update zu erhalten.

Allergie: Wie werden rote Plaques behandelt?

Sie haben rote Flecken an den Beinen ohne Juckreiz oder rote Flecken auf der Haut: Dies kann eine einfache Hautreizung sein. Wie werden diese Reizplaques behandelt?

Woran erkennt man einen Allergietaster?

Sie haben rote Punkte auf Ihrer Haut. Was ist, wenn es sich um eine Hautallergie handelt? Heutzutage treten Allergien immer häufiger auf und können in jedem Alter auftreten.

Methylisothiazolinon: Wo kommt dieses häufige Allergen vor?

Methylisothiazolinon (MIT) ist ein stark allergenes Konservierungsmittel, das in vielen Produkten enthalten ist. Er ist verantwortlich für Hautallergien. Aber wo finden wir dieses Konservierungsmittel?

Juckreiz im Genitalbereich: Woher wissen, ob es sich um eine Allergie handelt?

Juckreiz im Genitalbereich, Juckreiz in den Schamlippen ... und wenn es eine sexuelle Allergie war, gegen Sperma oder gegen den in Kondomen enthaltenen Latex?

Allergie: Wodurch werden Juckreiz und rote Flecken verursacht?

Rote Flecken am Körper und Juckreiz am Körper sind Zeichen einer Allergie. Wie erklärt man diese Symptome?

Milbenallergie: die wichtigsten Symptome

Allergien gegen Hausstaubmilben sind schwer zu bekämpfen, da sie überall im Haus sind, besonders in unseren Betten. Was sind Milben und was sind die Symptome dieser Allergie? Verursachen Milben Pickel?

Hautallergie: 3 Möglichkeiten zur Behandlung eines Pickelanfalls

Hautallergien sind sehr häufig, sie können verschiedene Ursachen haben (medizinisch, Lebensmittel, chemisch ...). Bestimmte Hautallergien verursachen echte Hautkrankheiten wie Ekzeme. Aber wie gehen Sie mit einem allergischen Pickelanfall um?

Stauballergie: 3 Atemwegserkrankungen zu kennen

Allergien sind vielfältig. Niesen, juckender Hals, Kribbeln im Hals ... was ist, wenn Sie allergisch gegen Staub sind?

Hautausschlag: Wie erkennt man eine Allergie?

Viele Produkte des täglichen Bedarfs können Hautausschläge verursachen. Dieser Ausschlag kann sowohl das Gesicht als auch den Rest des Körpers betreffen. Aber was sind die Symptome einer Allergie?

Hautallergie: Verschlechtern sich die Symptome nachts?

Das Auftreten von juckenden kleinen roten Pickeln auf der Haut zu bemerken, muss zunächst auf eine allergische Reaktion hindeuten. Diese juckende Haut kann verschiedene Eigenschaften haben, von denen einige nachts schlimmer werden können. Also, welche Arten von Juckreiz werden nachts wahrscheinlich schlimmer?