Anonim

Wenn Sie ein bedingungsloser Fan von Wimpernverlängerungen sind, fragen Sie sich vielleicht, wann Sie sie zuletzt gewartet haben … Augenärzte schlagen Alarm. Da der Trend zu falschen Wimpern zunimmt, explodiert die Anzahl der Wimpernläuse .

Lesen Sie auch: Ein Blick auf gekräuselte Wimpern

Wimpernverlängerung: Trend und möglicher Lebensraum für Demodex

Diese mikroskopisch kleinen Milben, deren wissenschaftlicher Name Demodex ist, können Augeninfektionen verursachen. Sie sind natürlich auf der Haut vorhanden, hauptsächlich in den Gesichtshaarfollikeln . Sie unterscheiden nicht zwischen echtem und falschem Haar. Sie können also auf den Nebenstellen stattfinden und dort bleiben.

Doktor Sairah Malik, der von ABC7 News befragt wurde, erklärt, dass diese Verbreitung von Demodexen auf mangelnde Hygiene zurückzuführen ist . "Im Allgemeinen besteht die Idee - wenn Sie Wimpernverlängerungen haben - darin, dass Menschen Angst haben, sie zu berühren oder zu waschen, weil sie befürchten, dass ihre Wimpern herausfallen."

Diese schlechten Gewohnheiten führen also zu einer Zunahme von Wimpernläusen und Bakterien, dann durch Dominoeffekt von Augeninfektionen.

Darüber hinaus können Demodexe per Kontakt übermittelt werden . Es ist daher auch möglich, es während der Installation mit Handtüchern, Applikatoren oder sogar schmutzigen Kämmen im Wohnzimmer einzufangen. Es wird daher dringend empfohlen, sich vor dem Betreten der Tür über das Haus zu erkundigen.

Demodex: Was sind die Gesundheitsrisiken?

Demodex ernährt sich von Talg, dem körpereigenen Sekret zum Schutz von Haut und Haaren. Wenn diese 0, 15 bis 0, 48 mm langen Milben zu zahlreich werden, können sie zu Reizungen, Juckreiz und Rötungen führen. Sie können unter anderem Blepharitis verursachen. Das heißt eine Entzündung der Augenlider .

Darüber hinaus zeigen mehrere Studien, dass diese Lebewesen auf der Haut von Menschen mit Rosacea sehr präsent sind. Sie könnten daher eine Rolle beim Auftreten dieser Hauterkrankung spielen. Diese Krankheit ist durch Rötung der Wangen, der Nase und der Stirn gekennzeichnet. Sie manifestieren sich zunächst durch Stöße, bevor sie allmählich dauerhaft werden.

Falsche Wimpern: Wie vermeide ich Infektionen?

Die Installation von falschen Wimpern ist mit einem gewissen Budget verbunden. Es ist daher normal zu befürchten, eine Extension zu verlieren und den Reflex zu haben, sie nicht zu berühren. Durch einfache Gesten bleiben sie jedoch erhalten und sorgen gleichzeitig für eine gute Hygiene für Augen und Haut.

Doktor Sairah Malik rät: "Wir empfehlen ein Reinigungsmittel auf der Basis von ätherischem Teebaumöl. Jedes Reinigungsmittel, das eine verdünnte Form von Teebaum enthält. Es ist eine gute Idee, es täglich anzuwenden. "

Darüber hinaus ist es für das gute Verhalten von falschen Wimpern vorzuziehen, mizellares Wasser zu bevorzugen und Pflegeprodukte auf der Basis von Öl und Alkohol zu vermeiden. Diese Produkte können tatsächlich die Verlängerungen beschädigen.