Anonim

Ob Sie auf Ihre Linie achten oder nicht … eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu haben, ist nicht einfach. Die Auswahl der Lebensmittel, die uns mit den Nährstoffen und Kalorien versorgen, die unser Körper benötigt, ist wichtig.

Zur Erinnerung: Der tägliche Energiebedarf einer Frau liegt je nach Alter und Aktivität zwischen 1.900 und 2.600 Kalorien pro Tag. Männer haben größere Bedürfnisse. Sie müssen zwischen 2.400 kcal und 3.400 kcal aufnehmen .

Eine ausgewogene Platte besteht aus:

  • 50% Gemüse (gekocht oder roh, frisch, in Dosen oder gefroren)
  • 25% stärkehaltige Lebensmittel wie Nudeln, Reis, Grieß, Kartoffeln, Müsli,
  • 25% tierische Proteine ​​wie Fleisch, Geflügel, Fisch, Eier, Käse…

Milchprodukte und Obst ergänzen sich.

Wenn Sie Ihre Mahlzeiten zusammenstellen, können Sie sich bedenkenlos diesen 4 Lebensmitteln zuwenden:

Linsen: Energie ohne Fett

Hülsenfrüchte sind ein echtes Energiekonzentrat mit 300 bis 350 kcal pro 100 Gramm. Und dennoch sind sie dank ihres niedrigen glykämischen Index perfekt für eine ausgewogene Ernährung geeignet.

Linsen haben alle Argumente, um zu überzeugen: Sie stellen eine bedeutende Proteinquelle dar, aber auch Kohlenhydrate, nicht aber Zucker oder Lipide. Diese Pflanze liefert auch viele Mineralien und Mikronährstoffe - im Gegensatz zu raffiniertem Getreide.

Kurz gesagt, jeder hat ein Interesse daran, traditionelle stärkehaltige Lebensmittel (Nudeln, Reis, Kartoffeln) durch Hülsenfrüchte zu ersetzen, ob Kichererbsen, Bohnen oder Linsen.

Apfel, Orange, Himbeeren …

"Die Früchte sind ziemlich süß, da eine durchschnittliche Portion das Äquivalent von 4 Stück Zucker bringt, erkennt Marie-Laure André, Ernährungsberaterin, Autorin von My Stop Sugar Notebook (Hrsg. Solar), an, was Medisite befragt hat. Aber einige sind es Sie haben weniger Kohlenhydrate und daher weniger Kalorien und können diese nach Belieben essen. "

Dies ist der Fall bei sehr sättigenden Äpfeln, aber auch bei Zitrusfrüchten (Zitrone, Orange, Grapefruit usw.), die relativ wenig Kohlenhydrate enthalten. Ebenso können rote Beeren wie Himbeeren oder Heidelbeeren nach Belieben gegessen werden, da sie nur 6% Zucker enthalten.

Andererseits ist es ratsam, sich auf eine Portion Kirsche, Banane oder Traube pro Tag zu beschränken, die viel zuckerhaltiger ist .