Anonim

Seit Jahren fragen wir uns, wie Jennifer Aniston es schafft, trotz der vergangenen Jahre eine makellose Silhouette zu bewahren. Die 50-jährige Schauspielerin hat ihr Geheimnis gelüftet: Sie liebt das intermittierende 16: 8-Fasten . Das heißt, sie isst nur während eines 8-Stunden-Fensters pro Tag und lässt sich dann nur während der verbleibenden 16 Stunden Flüssigkeit zu.

Lesen Sie auch: Fastentrend!

Sie erklärte der Radio Times: „Ich mache eine kleine Pause, also morgens nichts essen.“ Der Friends-Star fügte hinzu: "Ich habe einen großen Unterschied festgestellt, wenn ich 16 Stunden lang feste Nahrung meide."

Auf den ersten Blick mag es eine schwierige Aufgabe sein, einen Großteil des Tages keine Nahrung zu schlucken. Ein Element erleichtert jedoch diese Diät: Die Stunden, die in den Armen des Morpheus verbracht werden, werden in der Fastenzeit berücksichtigt. Die Schauspielerin sagte: „Zum Glück werden Ihre Schlafstunden in der Fastenzeit gezählt . Sie müssen das Frühstück nur bis 10 Uhr aufschieben. “

So beginnt sie ihren Tag gegen 9:00 Uhr. Ihre erste Handlung am Morgen ist, Selleriesaft zu trinken . Sie meditiert weiter und macht dann eine Sportstunde. In einem früheren People-Interview sagte sie: „Ich fühle mich wirklich schön, wenn ich ein großartiges Training beendet habe.“ Dann fügte sie hinzu: „Weil ich auf meinen Körper aufpasse, sind meine Endorphine da, mein Blut pumpt Körper, den ich habe “.

Das Programm seiner Sitzungen wird 5-mal pro Woche durchgeführt: Heimtrainer, Ellipsentrainer, Laufband oder Cardio-Training für mindestens 20 Minuten.

Sie pflegte "gegen 17 oder 18 Uhr aufzuhören zu essen, wenn das Fasten wieder beginnt". Die Schauspielerin gibt jedoch zu, dass sie mit ihrem Regime nicht ganz starr ist. Sie gönnt sich einen "Schummeltag" während der Woche.

Auch Reese Witherspoon, mit der sie das Plakat in der neuen Apple TV + -Reihe "The Morning Show" teilt, gab ihr Schönheitsgeheimnis: "Ich trinke nur morgens grünen Saft und Kaffee". Sie erkundigte sich auch bei ihrem Co-Star nach Rat: "Jennifer weiß so viel über Gesundheit und Fitness (…). Sie ist großartig darin, Ratschläge zum Wohlbefinden zu geben."

16/8 Diät: Was ist das?

Die 16/8-Diät ist derzeit eine der beliebtesten Diäten. Er schlägt vor, über einen relativ kurzen, aber regelmäßigen Zeitraum zu fasten. Das heißt , 16 Stunden lang nichts essen und dann seine ausgewogenen Mahlzeiten innerhalb von 8 Stunden einkeilen . Vorzugsweise zwischen 10 und 18 Uhr wie Jennifer Aniston. Diese intermittierenden Fasten würden nicht nur Gewicht verlieren, sondern auch die Gehirnfunktion (Gedächtnis) steigern und die Blutzuckerkontrolle und die Lebenserwartung verbessern.

Mehrere Angehörige der Gesundheitsberufe geben jedoch an, dass die potenziellen langfristigen Risiken noch nicht bekannt sind. Darüber hinaus wird diese Diät nicht für ältere Menschen, schwangere Frauen und Kinder empfohlen.