Anonim

Wie immer hat Shy'm seinen Fans seinen neuen Look über seinen Instagram-Account gezeigt. Der in ein ziemlich enges weißes Kleid gekleidete Sänger lacht über diesen Brautlook und lobt das Zölibat, indem er schreibt: "Nachdem ich meinen Zug verbrannt habe, meinen Schleier und den Ring verschluckt habe".

Lesen Sie auch: Ich bin zu dünn und möchte fett werden

Wenn ihm sein Outfit von ein paar Bewunderern Komplimente eingebracht hat, sind viele Internetnutzer besorgt über seine Dünnheit .

Fans sorgen sich um Shy'ms Gesundheit

Die sehr ausgedünnte Silhouette des Interpreten von "Woman of Colour" weckt in der Tat große Ängste bei seinen Abonnenten. Einer von ihnen schrieb an sie: "Mein Schatz, was ist los? Du hast Haut an deinen Knochen … Es geht da überhaupt nicht" oder "Oh, ich verehre dich, aber du bist es wirklich auch mager“.

Eine andere warnt sie "Nein, aber das ist zu dünn …". Wir sehen auch einige Internetnutzer, die versuchen, ihm Ratschläge zu geben: "Man muss essen … etwas auffüllen". Andere sind diplomatischer "Immer noch so schön, aber es stimmt, dass die Schüchternheit von vor ein paar Jahren mit ihren schönen Formen fehlt". Mehrere Fans verteidigen es jedoch und erinnern Kritiker daran, dass "das Angreifen des Körpers klein und schäbig ist. Denken Sie daran, dass es menschlich ist".

Körperbeschämung, die seit Monaten andauert

Es ist nicht das erste Mal, dass Internetnutzer durch die vom Künstler angezeigte Dünnheit alarmiert werden. Ein Foto von ihr im Bikini, das im August 2019 veröffentlicht wurde, war von den Fans bereits stark kommentiert worden. Sie wiesen bereits darauf hin, dass Shy'm zu dünn geworden war.

Angesichts dieser nicht immer zuvorkommenden Kommentare reagierte die Sängerin letzte Woche auf körperliche Scham in Bildern. Die fadenähnliche junge Frau zeigte sich in einem kurzen sexy schwarzen Outfit mit der Legende "Nö! Zum Schuljahresbeginn noch nicht beleuchtet (hier behauptet)". Es war nicht überraschend, dass dieser Beitrag ihm neue Kommentare zu seiner Magerkeit eingebracht hatte. Es schien auch nicht als Lehre für kritische Internetnutzer gedient zu haben …

Andere Stars Opfer von Körperscham im Internet

Shy'm ist nicht der einzige Star, der ihre Figur in sozialen Netzwerken hoch kommentiert sieht. Im vergangenen Juni hatte Céline Dion die gleichen Schwierigkeiten. Mehrere Fans rieten ihm, nach der Veröffentlichung eines Schnappschusses, der während der Proben gemacht wurde und sehr dünne Beine enthüllte , mehr zu essen .

Noch vor kurzem hatte Karine Le Marchand eine Surferin angepackt, die ihr vorgeworfen hatte, auf einem Urlaubsfoto Cellulite zu haben.

Das übergroße Model Ashley Graham, schwanger mit ihrem ersten Kind, musste sich im Juli letzten Jahres Angriffen ihrer Anhänger stellen, nachdem sie ein Foto ihrer Schwangerschaftsstreifen gepostet hatte . Mehrere von ihnen prangerten daraufhin eine Förderung der Fettleibigkeit an.

Können wir zu dünn sein?

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind Personen mager, wenn ihr Body Mass Index (BMI) unter 18, 5 liegt . Außerdem sprechen wir von schwerer Unterernährung, wenn der BMI unter 16 liegt .

Wie viele Internetnutzer betonen, kann ein signifikanter Gewichtsverlust zu gesundheitlichen Problemen führen. Bei Frauen können Menstruationszyklen gestoppt werden . Es ist daher unmöglich, schwanger zu werden.

Darüber hinaus schwächt pathologische Dünnheit (im Zusammenhang mit einer Krankheit oder einer Essstörung) die Knochen und fördert die Entwicklung von Osteoporose. Das Immunsystem wird ebenfalls geschwächt, was das Infektionsrisiko erhöht. Eine sehr wichtige Dünnheit kann auch von Müdigkeit und verminderter Belastbarkeit begleitet sein.