Anonim

Ein am 5. Dezember 1999 im Amtsblatt veröffentlichtes Dekret listet die Nikotin-basierten Produkte auf, die nun von Apothekern ohne ärztliche Verschreibung direkt an die Öffentlichkeit verkauft werden können. Dies sind Kaugummis mit einer Dosierung von 4 mg oder weniger, Tabletten zum Schmelzen unter der Zunge mit einer Dosierung von 2 mg oder weniger, Patronen zum Inhalieren mit einer Dosierung von 10 mg und Pflaster (Pflaster) mit einer Dosierung von 15 mg für 16 Stunden oder 25 mg für 24 Stunden.

Denken Sie daran, dass Nikotin für viele Raucher süchtig macht und süchtig macht. Es gibt jedoch Raucher, die physisch nicht nikotinabhängig sind und bei denen diese Medikamente keine Wirkung haben. Und insgesamt erfordert die Raucherentwöhnung in jedem Fall eine Vorbereitung, die Wahl des besten Zeitpunkts und eine Anstrengung, um alle Erfolgschancen auf die Seite zu stellen.