Anonim

Die Health Security Agency und das Labor, das Ropinirol (Requip °) vermarktet, schickten fast gleichzeitig eine Warnmeldung an Ärzte und Patienten. Tatsächlich wurden bei Patienten, die mit Ropinirol behandelt wurden, 17 Fälle eines plötzlichen Einschlafens während verschiedener täglicher Aktivitäten beobachtet. In einigen Fällen gaben die Patienten an, vor dem Einschlafen eingeschlafen zu sein, in anderen Fällen traten vor dem Einschlafen keine Warnsignale auf … und einige Patienten schliefen ein. Am Steuer eingeschlafen!

Keine alkoholischen oder beruhigenden Behandlungen

Ropinirol (Requip °) ist ein Arzneimittel zur Behandlung der Parkinson-Krankheit (die sowohl störende Zittern in Armen und Händen als auch Gangstörungen verursacht). Die Health Security Agency und das Labor empfehlen, dass alle mit diesem Medikament behandelten Patienten zu ihrem Arzt zurückkehren, um diese möglichen Nebenwirkungen zu besprechen und gegebenenfalls Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen Alkohol trinken oder Drogen nehmen, die zusammen mit Ropinirol Schläfrigkeit erhöhen. Die zweite Maßnahme besteht darin, das Autofahren und jede Tätigkeit, die gefährlich sein könnte, zu vermeiden.

Bei Patienten, die während der Einnahme von Ropinirol plötzlich eingeschlafen sind, ist es wichtig, diese Nebenwirkung einem Pharmakovigilanzzentrum (über ihren Arzt) mitzuteilen, um die tatsächliche Häufigkeit und die Häufigkeit besser zu kennen sind die Folgen des Phänomens. Und es ist wichtig zu versuchen, die Dosis von Ropinirol zu reduzieren oder das Medikament ganz abzusetzen, um weitere Anfälle zu vermeiden.