Anonim

Endometriose… Julie Pietri kennt diese gynäkologische Erkrankung genau. Eingeladen in das Programm L'Instant de Luxe des Senders Non Stop People, vertraute sie den Studien an, die sie wegen dieser Pathologie durchlief, die eine von zehn Frauen betrifft Endometriose, die mich sehr leiden ließ und mich jahrelang wirklich in Gefahr brachte . "

Lesen Sie auch: Endometriose: Frauenkrankheit, vernachlässigte Krankheit

Aber die Schwierigkeiten nahmen eine unerwartete Wendung. Sie stellte nach der Operation fest, dass sie ein Kind erwartete. Die Sängerin von Eve Steh auf erinnert sich: "Als ich in der Mikrochirurgie operiert wurde, wurde ich schwanger, als ich das Album La légende des madones verteidigte."

Eine riskante Schwangerschaft

Diese Schwangerschaft war eine gute Nachricht für die Ikone der 80er Jahre: 30% bis 40% der Frauen mit Endometriose leiden an Fruchtbarkeitsproblemen . Der Spezialist, der ihr folgte, versäumte es nicht, es ihr zu sagen. Julie Pietri erinnerte sich: "Der Arzt sagte zu mir: 'Hören Sie, es ist ein Wunder, weil es Sie steril macht.'

Dann warnte er ihn: "Sie werden aufhören zu drehen, wie Sie es tun, weil Sie sterben. Sie haben nicht das erforderliche Gewicht, Sie sind sehr dünn, Sie müssen sich wirklich ausruhen, um dieses Kind zu haben." .

Doch nach diesem hektischen Beginn der Schwangerschaft brachte die Künstlerin am 16. März 1992 endlich ihre Tochter Manon zur Welt, ohne auf Probleme zu stoßen.

Geheimnisvolle neue Gesundheitsprobleme

Nach diesen ersten Geheimnissen bemerkte Gastgeber Jordan De Luxe, dass Julie Pietri viel an Gewicht verloren hatte . Er fragte sie, ob sie Diät mache. Etwas verlegen antwortete der Sänger: "Nein, nein … ich hatte kleine gesundheitliche Probleme. "

Der Moderator fragte dann "Ist es nicht zu schlimm?". Die Sängerin blieb sehr rätselhaft und gab sich damit zufrieden, zu antworten, dass "es passieren kann. Ich werde Sie rechtzeitig auf dem Laufenden halten ".

Endometriose: Was ist das?

Die Endometriose ist ein komplexes gynäkologisches Syndrom . Frauen, die an dieser Krankheit leiden, haben ein Endometrium (die Membran, die den Uterus auskleidet), das sich außerhalb des Uterus entwickelt. Die betroffenen Organe sind unter anderem Eierstöcke, Rektum, Blase, Vagina

Diese Gewebe verursachen Läsionen, Verwachsungen oder sogar Zysten.

Symptome

Mehrere Anzeichen können auf das Vorliegen einer Endometriose hinweisen:

  • Leiden ist das typischste Symptom einer Krankheit. Die Mehrheit der Frauen hat während ihrer Periode starke Schmerzen. Sie können auch beim Geschlechtsverkehr, beim Wasserlassen und beim Stuhlgang leiden.
  • Einige berichten auch über Schmerzen im Becken- und unteren Rückenbereich .
  • Unfruchtbarkeit . 30% bis 40% der Patienten haben Schwierigkeiten, schwanger zu werden;
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen ;
  • Verdauungsstörungen (Durchfall oder Verstopfung);
  • chronische Müdigkeit .