Anonim

Leicht anzuziehen, wirkt auf das unmittelbare Auge … Die Mascara befindet sich in den Kulturbeuteln vieler Frauen, auch derjenigen, die kein Make-up-Profi sind. Und doch wäre es gut, das Produkt zumindest einige Tage in der Woche von Ihren Augen fernzuhalten.

Lesen Sie auch: Lippenstift, Mascara, wie lange hält mein Make-up?

In der Tat warnen britische Angehörige der Gesundheitsberufe die Benutzer: Das tägliche Auftragen von Mascara ist nicht gut . Ceri Smith-Jaynes, Optiker und Sprecher der Association of Optometrists, sagt, dass das tägliche Tragen dieser Art von Make-up schwere Augeninfektionen verursachen und den Tränenfilm beschädigen kann.

Augen trocken

Der britischen Tageszeitung The Sun erklärte sie: "In der Regel können alle kosmetischen Mittel, die um die Augen aufgetragen werden, in wenigen Minuten dorthin wandern." Sie fuhr fort: "Verschiedene Mascaras sind besonders faserig und reizen manche Patienten. Kosmetische Produkte können den Tränenfilm stören, der die Augenoberfläche in Form eines glatten Tränenfilms bedecken soll."

Ist der Tränenfilm gestört, verdunsten die Tränen schneller. Das Auge wird trocken, was zu Reizungen führen kann . Der Spezialist sagte: "Trotz der Konservierungsstoffe in der Wimperntusche ist es wahrscheinlich, dass die Flasche mit Bakterien kontaminiert ist, die auf der Haut natürlich vorkommen. Eine Studie hat gezeigt, dass 30% der getesteten Wimperntuschen nach dem Test eine bakterielle Kontamination aufwiesen nur drei Monate im Gebrauch. "

Schlecht entfernte Make-up-Wimperntusche: Entzündung und Wimpernverlust

Für den Hautarzt Dr. Alexis Granite besteht das Risiko, täglich Mascara zu tragen, hauptsächlich in Entzündungen und Infektionen . Sie erinnert uns daran, dass es wichtig ist, Make-up von Ihren Augen zu entfernen, bevor Sie schlafen gehen. "Jedes Produkt, das nicht entfernt wurde, kann möglicherweise nicht nur die Poren verstopfen, sondern auch zu Reizungen, Entzündungen und Infektionen führen." Wimpern.

Es ist auch wichtig, dass Sie das richtige Produkt verwenden und die Empfehlungen befolgen. Frauen scheinen den Aufschriften auf der Verpackung jedoch wenig Aufmerksamkeit zu schenken. Eine Studie des Ordre des optométristes ergab, dass mehr als die Hälfte der Make-up-Anwender die Gebrauchsanweisung oder die Haltbarkeit nicht überprüft. Darüber hinaus gab fast ein Fünftel von ihnen zu, dass sie nicht einmal wussten, dass Ablaufdaten existieren.

Achten Sie auf die Verfallsdaten

Auf Kosmetika können zwei Indikatoren vorhanden sein:

  • das "Mindesthaltbarkeitsdatum" : es wird durch eine Sanduhr oder die Worte "vor" angezeigt. Es ist nicht obligatorisch, wenn die Nutzungsdauer 30 Monate überschreitet.
  • die " Periode nach dem Öffnen " (PAO): Dies wird durch das Symbol eines offenen Glases angezeigt. Die darin angegebene Anzahl gibt Aufschluss über die Nutzungsdauer des Produkts in Monaten, nachdem es gestartet wurde. Zum Beispiel: 3M für 3 Monate, 6M für 6 Monate…

Verwendungsdauer von Make-up-Produkten

Frauen können eine Wimperntusche verwenden, die unter guten Lagerbedingungen (vor Sonneneinstrahlung, Temperaturschwankungen, Feuchtigkeit usw.) bis zu 3 Monate nach dem Öffnen aufbewahrt wird.

Es ist möglich, einen Lidschatten zwischen 9 Monaten und 2 Jahren aufzubewahren . Eine Grundierung hält 6 Monate bis ein Jahr nach dem ersten Gebrauch. Es dauert ein Jahr für einen Glanz und 2 Jahre für einen Lippenstift .