Anonim

Wissen, wie man einen Krebs erkennt, der im Mund wund ist

Krebsgeschwüre sind Läsionen, die oft nicht sehr schwerwiegend sind, aber dennoch extrem schmerzhaft und schmerzhaft. Es ist jedoch wichtig zu wissen, wie man sie erkennt, um sie effektiv bekämpfen zu können.

Lesen Sie auch: Warum verursachen bestimmte Lebensmittel Krebsgeschwüre?

Krebsgeschwüre zeigen charakteristische Anzeichen. Tatsächlich sind es meistens kleine runde Geschwüre, die in ihrer Mitte weiß sind und von Rot umrandet sind .

Krebsgeschwüre können sich in allen Bereichen der Mundhöhle entwickeln, unabhängig davon, ob es sich um die Innenseite der Wangen, des Zahnfleisches oder der Zunge handelt (nur die Zähne können nicht betroffen sein!). Krebsgeschwüre im Mund können isoliert oder mehrfach auftreten und sind in diesem Fall besonders störend.

Mundkrankheiten, die für Geschwüre im Mund verantwortlich sind

Sie müssen die Faktoren kennen, die Krebsgeschwüre fördern, nämlich: bestimmte Erkrankungen des Mundes oder des Verdauungstrakts, hormonelle Störungen, bestimmte Lebensmittel, psychologische Faktoren im Zusammenhang mit Stress oder mechanischer Reizung. Jedes Problem hat seine Lösung und es ist daher unabdingbar, wenn möglich die Hauptursache zu ermitteln und zu behandeln. Also werden wir suchen:

  • zur Behandlung von Erkrankungen, die für Mundgeschwüre verantwortlich sind (sei es eine orale oder verdauungsfördernde Pathologie wie gastroösophagealer Reflux oder ein hormonelles Problem, insbesondere Störungen des Menstruationszyklus),
  • Vermeiden Sie Nahrungsmittel, die diese begünstigen könnten (Kiwis, Ananas, Nüsse oder Schokolade).
  • oder versuchen Sie, Stress zu begrenzen.

Es kann auch erforderlich sein, einen Zahnarzt zu konsultieren, um eine Prothese zu arrangieren oder die Gesundheit der Zähne zu gewährleisten.

Mundgeschwüre im Mund bekämpfen

Es ist jedoch möglich, Krebsgeschwüre mit antiseptischen Mundwässern oder, zumindest ebenso wirksam und sicher für die Mundflora, mit Mundwässern aus grünem Tee zu bekämpfen.

Sie können auch anästhetische Gele oder Sprays zur Schmerzlinderung verwenden (auch Paracetamol, das die Schmerzen ein wenig lindert, aber das Problem nicht löst).

In der Homöopathie wird empfohlen, Medikamente wie Borax in 9 CH, Mercurius corrosivus in 7 CH einzunehmen (in 9 CH mit Kalium bichromicum assoziiert, wenn das Mundgeschwür kreisförmig ist, oder in 5 CH mit Sulfuricum acidum, wenn es gelindert wird) Hitze).

Wir können auch Spurenelemente wie Silbergranulat anbieten, da wir wissen, dass kolloidales Silber auch beim Mundspülen äußerst wirksam ist.

Darüber hinaus können viele Pflanzen aufgrund ihrer heilenden, antiseptischen oder entzündungshemmenden Eigenschaften zur Bekämpfung von Krebsgeschwüren eingesetzt werden. Wir verwenden vor allem Ringelblumen, Eibischwurzeln in Sud oder Sirup, Weißbrühe oder Salbei, die in Gurgeln verwendet werden.