Anonim

Was ist der Zweck von Mundwässern und wann werden sie angewendet?

Das ursprüngliche Ziel des Mundwassers ist es, den Bakterienspiegel in der Mundhöhle und auf der Zunge zu senken . Ein Prinzip, das sowohl zur Behandlung als auch zur Vorbeugung oder einfach zum Wohlfühlen nützlich sein kann.

Therapeutische Verwendung

Antiseptische Mundwässer werden auf Ad-hoc-Basis verwendet, um die Zahnbehandlung bei Menschen zu ergänzen, die an Parodontalerkrankungen leiden, d. H. Zahngewebe wie das Zahnfleisch stützen. Sie werden auch nach Eingriffen wie Oralchirurgie oder Zahnextraktion angeboten. Diese Mundwässer sind nur in Apotheken erhältlich.

In der Prävention

Einige Mundwässer können verwendet werden, um das Wiederauftreten von Hohlräumen oder Parodontitis zu verhindern. Fluorierte Mundwässer sind Teil dieser vorbeugenden Behandlungen. Sie werden im Allgemeinen für Personen empfohlen, deren Zahnschmelz sich verschlechtert hat und die über Überempfindlichkeit gegen Hitze, Kälte oder Bürsten klagen. Sie gelten auch für junge Menschen, die sich einer kieferorthopädischen Behandlung unterziehen, sowie für Menschen, die Geräte tragen, die einer gründlichen Reinigung bedürfen. Mundwasser kann ihnen daher helfen, eine gute Mundhygiene aufrechtzuerhalten. Diese Produkte werden jedoch nicht für Kinder unter 6 Jahren empfohlen, die sie verschlucken können. In der Tat sind sie potenziell gefährlich, wenn Sie wissen, dass Alkohol in Mundwässern verwendet wird.

Zum Wohlfühlen

Mundspülungen können zusätzlich zum täglichen Putzen auch als Komfortprodukte verwendet werden, jedoch nicht kontinuierlich, sondern ad hoc. Die gewünschten Effekte: ein „saubereres“ Mundgefühl und ein frischerer Atem .

Welches Mundwasser soll man wählen?

Zuallererst sollten Sie wissen, dass diese Produkte kein Allheilmittel sind: Die Bekämpfung von anhaltender Mundgeruch ( Mundgeruch ) mit Mundspülungen kann sich beispielsweise als unwirksam erweisen, wenn dieses Problem auf eine orale Erkrankung zurückzuführen ist Zum Beispiel schwerer oder verärgerter Magen. Die beste Lösung, um das für Ihre Situation am besten geeignete Produkt auszuwählen: Sprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt! Mundwasser werden in keiner Weise verwendet. Einige von ihnen werden beispielsweise nur für einen begrenzten Zeitraum verwendet. Ihr Zahnarzt wird Sie über die Ratsamkeit - oder Ablehnung - von Mundwässern beraten.