Anonim

Rohes Fleisch, immer frisch!

Im Kühlschrank sind unbedingt Lebensmittel aufzubewahren. Ysabelle Levasseur erklärt uns, dass "rohes Fleisch, aber nicht nur roher Fisch und Meeresfrüchte, hausgemachtes Essen, Milchprodukte, hausgemachte Mayonnaise" kühl gehalten werden müssen, da "alles, was roh ist, ein bakteriologisches Risiko darstellt wichtig "wenn außerhalb des Kühlschranks gelagert.

Rohes Fleisch: Achten Sie auf Salmonellen

Wenn rohes Fleisch nicht richtig gelagert wird, können sich dort Salmonellen entwickeln. Dieses Bakterium verursacht unter anderem Salmonellose, eine der Hauptursachen für Lebensmittelvergiftungen. Die Symptome dieser Krankheit sind Magenkrämpfe, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen oder hohes Fieber (zwischen 38 und 40 Grad). Es ist auch möglich, Blut im Stuhl zu finden.

Die Inkubationszeit ist kurz. Die ersten Anzeichen treten zwischen 12 und 72 Stunden nach Einnahme des kontaminierten Fleisches auf.

Wie lagere ich rohes Fleisch?

Um das Fleisch bestmöglich zu konservieren, sollte die Temperatur 4 ° C nicht überschreiten . Es sollte daher im kältesten Teil des Kühlschranks platziert werden. Es ist auch vorzuziehen, es in der Originalverpackung zu lassen.

Lagerzeiten im Kühlschrank:

  • geschnittenes Fleisch ist in der Verpackung 3 bis 4 Tage im Kühlschrank haltbar;
  • Von einem Metzger zubereitetes Hackfleisch muss innerhalb von 12 Stunden verzehrt werden.
  • Kutteln sind 24 Stunden haltbar.