Anonim

Beyoncé, "Queen B" für Fans, stand früher im Rampenlicht. Aber dieses Mal waren es nicht seine Lieder oder sogar seine Inkarnation von Nala, dem Freund der Kindheit des Helden Simba in dem brandneuen Remake des König der Löwen, die darauf reagierten. Was die Kontroverse verursachte, ist eine Diät, die der Sänger 2018 befolgte.

Lesen Sie auch: Was ist eine ausgewogene Ernährung?

Am 24. Juli 2019 veröffentlichte der Planetenstern, der am Ende ihrer Schwangerschaft 98 kg wiegen würde, ein 2018 gedrehtes Video auf ihrem Youtube- Kanal. In letzterer entdecken wir, dass sie mehr denn je motiviert ist, eine völlig neue Diät einzuhalten . Nachdem der Sänger auf die Waage getreten ist und festgestellt hat, dass sie 80 kg wiegt, erklärt er: "Es ist mein Gewicht. Ich habe Arbeit zu erledigen". Vor der Kamera fühlt sie sich "im Körper einer Frau, die nicht ihre ist".

Während der Aufnahme des Videos hat der Dolmetscher von Who Run the World ( Girls ) tatsächlich Zwillinge, Sir und Rumi, zur Welt gebracht. Der Star hat sich zum Ziel gesetzt, vor seinem Konzert beim kalifornischen Coachella -Musikfestival im April 2018 abzunehmen .

Die "22 Tage Ernährung" Diät

Um dies zu erreichen, wurde der Sänger von Marco Borges gecoacht. Der Ernährungsberater, aber auch ein Freund des Stars, schildert im Video das Programm dieser drakonischen veganen Ernährung . "Wir eliminieren alle verarbeiteten Lebensmittel, die uns nicht gut tun. Wenn wir Pflanzen essen, werden wir mit Sicherheit mehr Energie haben. "

Laut dem Trainer ist diese Diät "eine Veränderung hin zu gesünderen Entscheidungen ". Zusätzlich zu "Gewichtskontrolle" würde es "besser schlafen " oder "gut gelaunt sein ".

" 22 Days Nutrition " ist eine vegane Ernährung, die aus Pflanzen besteht und frei von Kohlenhydraten, Fleisch, Fisch, Zucker und Alkohol ist. Wenn Beyoncé dieses drastische Programm 44 Tage lang befolgte, soll es nur 22 Tage dauern.

Eine sehr restriktive und kontroverse Ernährung

Die Reaktionen nach der Veröffentlichung des Videos waren vielfältig und lebhaft. Mehrere Internetnutzer haben einen Fehler seitens des Stars vorgebracht und ihr Erstaunen zum Ausdruck gebracht. Der Star ist in der Tat dafür bekannt, im Laufe seiner Karriere starke Botschaften der Toleranz oder der Selbstakzeptanz übermittelt zu haben. Immer wieder prangerte sie " Body Shaming" an, eine Praxis, bei der ein Individuum für seine Figur verantwortlich gemacht wurde .

Eine Persönlichkeit hat das Video besonders kommentiert . Das ist Maris Degener, Yogalehrerin, Star des Dokumentarfilms Netflix I Am Maris. "Ich liebe Beyoncé, aber heute bin ich wirklich enttäuscht von all dieser Werbung rund um diese Diät", sagte sie in einem Kommentar zu einem Video, das am 25. Juli auf ihrem Instagram- Account gepostet wurde, aber jetzt nicht gefunden wurde . Die junge Frau drückte Enttäuschung aus . Beyoncé hätte "gegen den Strom" der Mode der " Diät " -Periode gehen können . Sie vertraute ihren Zweifeln an den wirklichen Zielen des Programms. "Uns wird diese Diät verkauft, die sie befolgt hat und die uns eine Frau zeigt, die sich ihres Gewichts schämt. (…) Auf ihrer Website wird uns jedoch von einem gesunden Lebensstil erzählt, der gut für den Planeten ist . Aber Wenn dieses Programm aus diesen Gründen wirklich ausgearbeitet worden wäre, hätte man uns in den ersten Sekunden nicht gezeigt, wie eine Frau auf eine Waage trat und sagte, dass sie noch Arbeit zu erledigen hat. "

Beyoncé ist es mit dieser Diät gelungen, Gewicht zu verlieren. Mit diesem Programm sehr zufrieden, schrieb der Sänger sogar das Vorwort zu Marco Borges ' Buch, The 22-Day Revolution .