Anonim

Aspirin und Ibuprofen, eine zu vermeidende Mischung

Wenn diese beiden Arzneimittel in der Regel gegen Schmerzen und / oder Fieber angewendet werden, sollten sie insbesondere nicht gleichzeitig angewendet werden, da sie auch Antikoagulanzien sind.

Lesen Sie auch: Sexualität: wenn Drogen auftreten

In Kombination erhöhen sie das Blutungsrisiko.

Erkältungskrankheiten mit größter Vorsicht

Es gibt eine Vielzahl von Medikamenten, deren Wirkstoffe Erkältungssymptome lindern. Sie haben aber auch schwerwiegendere Nebenwirkungen wie Bluthochdruck oder Herzrhythmusstörungen.

Viagra® und Trinitrin, ein Risiko für Hypotonie

Wenn Viagra® im Zusammenhang mit bestimmten erektilen Funktionsstörungen angewendet wird, wird Trinitrin hauptsächlich bei Patienten mit Herzinsuffizienz empfohlen. Die Kombination der beiden Moleküle kann zu einem signifikanten Blutdruckabfall führen.

Aspégic® und Sintrom®, achten Sie auf Blutungen

Aspégic® wird hauptsächlich zur Behandlung von Schmerzen angewendet, während Sintrom® zur Familie der Antivitamin K-Medikamente gehört, die bei Venenentzündung oder Herzrhythmusstörungen empfohlen werden.

Diese beiden Moleküle sind Antikoagulanzien, deren Wirkung das Blutungsrisiko erhöht.

Humex® und Xanax®, Beruhigungsmittel, die sich nicht kombinieren lassen

Hustensaft und Antidepressivum passen im Allgemeinen nicht gut zusammen, weil diese beiden Medikamente starke Beruhigungswirkungen haben, die mit dem Autofahren unvereinbar sind.