Anonim

Schwellung der Knoten unter dem Ohr: zu beobachten

Wenn die Lymphknoten unter jedem Ohr anschwellen, spricht man von Lymphadenopathie. Durch dieses Phänomen können Sie eine Infektion vermuten. Die Schwellung entspricht dem Abwehrprozess des Körpers durch das Lymphsystem. Dies ist eine nicht zu übersehende Reaktion. Es kann auf eine Impfung folgen oder auf einen Insektenstich, eine kürzliche Wunde, eine Mononukleose oder Mumps, Röteln oder sogar eine HNO-Infektion zurückzuführen sein. Im letzteren Fall kann die Schwellung auf eine Otitis, Angina oder Nasopharyngitis folgen. Lesen Sie das Gesundheitsbuch, um eine Bestandsaufnahme zu machen.

Lesen Sie auch: 50% der Antibiotika-Rezepte sind nutzlos!

Geschwollener Ohrknoten: eine Tumorursache

Wenn Sie eine Veränderung eines Ganglions unter dem Ohr bemerken, ist es wichtig, nichts zu vernachlässigen. In einigen Fällen deuten geschwollene Lymphknoten im Nacken auf eine schwere Erkrankung hin, wie einen bösartigen Tumor oder ein Lymphom, bei dem es sich um Lymphknotenkrebs handelt. Wenn ein Lymphknoten wächst und hart wird, ist es wichtig, unverzüglich einen Arzt aufzusuchen, ob der Bereich unter dem Ohr schmerzhaft ist oder nicht. Zusätzliche Untersuchungen ermöglichen es dem Arzt, die genaue Ursache zu diagnostizieren und die geeignete Behandlung vorzuschreiben.