Anonim

Niere und Nierenversagen

Echte Filter für den Körper, die Nieren befreien das Blut von mehreren Abfällen einschließlich Harnstoff. Darüber hinaus tragen sie dazu bei, die Blutkonzentrationen verschiedener Substanzen wie Wasser, Natrium und Kalium in einem für das Leben verträglichen Verhältnis zu halten. In diesem Organ werden auch wichtige Botenstoffe wie Erythropoetin gebildet. Gewährleistung der Aktivierung der Produktion roter Blutkörperchen. Wenn die Niere jedoch verletzt ist, übernimmt sie nicht mehr die verschiedenen Funktionen, die für die Aufrechterhaltung der Gesundheit unerlässlich sind. Dies führt insbesondere zu einer Harnstoffvergiftung, einer Dehydratisierung aufgrund eines übermäßigen Wasseraustritts im Urin sowie zu einer Anämie infolge einer Verringerung der Produktion von Erythropoetin.

Was sind die Anzeichen?

Zu den Symptomen eines Nierenversagens gehört in der Regel eine Zunahme des Trinkens, nachdem die Menge des Urins abgelaufen ist. Dieses Phänomen ist schnell für die Austrocknung verantwortlich. Durch Harnstoffvergiftung bedingte Verdauungsstörungen können ebenfalls auftreten: Erbrechen, Durchfall Diese Vergiftung führt auch zu Appetitlosigkeit und Nervenstörungen. Da all diese Symptome auch durch andere Krankheiten verursacht werden können, sollte ein Urin- und / oder Bluttest durchgeführt werden, um das Nierenversagen zu bestätigen.