Anonim

Der Verschleiß der Zeit

Alle Lebewesen haben eine begrenzte Lebensdauer und Ihre Katze ist keine Ausnahme von dieser Regel! In der Tat erfahren lebenswichtige Organe im Laufe der Jahre eine unvermeidliche Alterung. Chronische Niereninsuffizienz ist eine der häufigsten Todesursachen bei Katzen und führt insbesondere zu vermehrtem Durst, Erbrechen und Blutarmut. Das Herz unterliegt auch Transformationen, von denen die häufigste bei Katzen auftritt. hypertrophe Kardiomyopathie, bestehend aus einer Verdickung der Herzwände, die zu Herzversagen führt. Diese Krankheit tritt häufiger bei älteren Katzen mit Hyperthyreose auf. Die Zahngesundheit von Katzen kann auch während der Anreicherung von Zahnstein auf den Zähnen und unter dem Zahnfleisch erreicht werden und ihr Sehvermögen nimmt mit zunehmendem Alter ab, wenn der Ausbruch des senilen Katarakts eintritt. Schließlich kann diese Alterung der Organe, unabhängig davon, ob sie mit Durchblutungsstörungen im Gehirn einhergeht oder nicht, das Verhalten Ihrer älteren Katze verändern, die die Stunden des Schlafes ansteigen sieht, außerhalb ihres Wurfes urinieren oder Kot machen kann und eine Wohnung wird

Alter ist nicht unvermeidlich!

Wenn es Ihnen nicht möglich ist, das Altern Ihres Freundes zu stoppen, können Sie es dennoch durch angemessene Pflege kontrollieren. In der Tat kann Ihr Tierarzt Gesundheitschecks durchführen, um die Alterung bestimmter Organe frühzeitig zu erkennen. Bei Bedarf wird durch eine angepasste Behandlung zum einen das Altern verlangsamt, indem eine auf die Situation Ihrer Katze abgestimmte Ernährung angewendet wird: Derzeit bieten viele Spezialfirmen Nahrungsmittel an, mit denen insbesondere die Nieren, das Herz oder die Tiere gestützt werden können Die Leber deines Freundes. Auf der anderen Seite gibt es Medikamente, die das Fortschreiten von Nieren- und Herzversagen verlangsamen oder die Schilddrüsenüberfunktion Ihres alten Kater behandeln können. Schließlich ermöglicht eine Überprüfung der Zahngesundheit Ihrer Katze durch Ihren Tierarzt eine mögliche Entkalkung und somit eine längere Haltbarkeit gesunder Zähne.