Anonim

Seit 20 Jahren mehr Pocken auf der Welt

Offensichtlich und offiziell sind Pocken vom Erdboden verschwunden. Der letzte Fall von Pocken wurde 1975 in Bangladesch und der letzte Fall von Pocken 1977 in Somalia beobachtet. Es bestand kein Grund, nach neuen Fällen Ausschau zu halten: Eine hohe Belohnung wurde von versprochen Wer kann nachweisen, dass ein einziger Fall von Pocken vorliegt?

Einer der größten Siege der Impfung

1966 starben jedes Jahr noch zwei Millionen Menschen an Pocken. Es handelt sich vor allem um Impfungen im planetarischen Maßstab, die es ermöglicht haben, sie zusammen mit strengen Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit zu beseitigen. Während der letzten bekannten Epidemie in Europa, in Titos Jugoslawien, im Jahr 1972, griff die Armee ein, um Städte und Dörfer zu blockieren, Verdächtige zu isolieren und die Grenzen zu schließen. Und es wurden 18 Millionen Impfdosen verabreicht, die 90% der Bevölkerung abdecken. Illustration: Pocken haben Menschen auf der ganzen Welt schon immer Angst gemacht. In Schwarzafrika waren bestimmte Fetische dafür verantwortlich, die Krankheit in Schach zu halten.