Anonim

Das Herz rast

Während des Geschlechtsverkehrs steigt die Herzfrequenz und erreicht sowohl bei Männern als auch bei Frauen zum Zeitpunkt des Orgasmus 180 Schläge pro Minute. "Ein Orgasmus ist die Integration von Wahrnehmungen und Emotionen, um ein erotisches Ganzes zu bilden. Es ist auch die Fähigkeit, sie auf den gesamten Körper zu verteilen, um" Vergnügen zu suchen ". Vor dem Orgasmus Die Zunahme der sexuellen Erregung hängt von unserer Fähigkeit ab, das Gefühl der körperlichen sexuellen Spannung zu integrieren und uns unserer gegenwärtigen Erfahrung zu überlassen Wir fühlen uns befähigt, uns angemessen zu verhalten ", sagt der Sexualwissenschaftler.

Atemfrequenz beschleunigt

Kurz vor dem Orgasmus nimmt die Frequenz der Atembewegungen von etwa 20 auf 30 Bewegungen pro Minute zu. Der Blutdruck stieg um 4 oder 5 Punkte . "Diese physiologischen Veränderungen sind darauf zurückzuführen, dass die Muskeln in Aktion einen erheblichen Bedarf an Blut und Sauerstoff haben", bemerkte Doktor Lazartigues.