Anonim

Beschneidung: was ist das?

Die Beschneidung ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem die Vorhaut, die dünne Haut, die die Eichel bedeckt, entfernt wird. Die Ablation ist vollständig oder teilweise. Die Eichel wird also nackt gefunden. Es wird in der jüdischen Religion am achten Tag der Geburt des Kindes praktiziert, um das Bündnis des letzteren mit Gott zu bezeichnen. In der muslimischen Religion beobachten wir ebenfalls diese Praxis, die zwischen dem siebten Tag des Kindes und dem dreizehnjährigen des Kindes stattfinden kann. Ein weiterer hygienischer Grund: In vielen angelsächsischen Ländern wird die Vorhaut entfernt, um eine bakterielle Infektion zu vermeiden. Die Bakterien können sich leicht zwischen Eichel und Vorhaut ansiedeln. Eine gute persönliche Hygiene reicht jedoch normalerweise aus, um diese Art von Unannehmlichkeiten zu vermeiden, und rechtfertigt die Anwendung der Beschneidung nicht. Bestimmte Krankheiten machen andererseits eine Beschneidung unumgänglich. Dies ist der Fall bei Phimose, bei der die Vorhaut so eng an der Eichel anliegt, dass sie Risse verhindert.

Lesen Sie auch: Wenn Sie mehr als 1, 70 m sind, achten Sie auf Herzprobleme

Penisbreite und -größe nach der Beschneidung

Eine weit verbreitete Befürchtung bei Männern ist, dass die Größe und Breite ihres Penis infolge dieses Verfahrens kleiner werden. Lassen Sie diese Männer nun völlig beruhigt sein: Die Beschneidung verringert nicht die Breite des Penis, ebenso wenig wie sie seine Größe bei der Erektion verringert. Es kommt sogar zu einem umgekehrten Eindruck: Ein beschnittener Penis in Erektion „erscheint“ größer, weil die Eichel völlig nackt ist. Dies ist jedoch nur ein Eindruck, da aus rein wissenschaftlicher Sicht die Beschneidung nichts an der Größe oder Breite des männlichen Geschlechts ändert.

Sexuelle Gesundheit nach der Beschneidung

Hat die Beschneidung einen Einfluss auf die sexuelle Gesundheit eines Mannes? Die Meinungen zu diesem Thema sind geteilt. Einige Menschen sind der Ansicht, dass durch die Beschneidung das Risiko einer Virus- oder Bakterieninfektion in der Eichel verringert wird, während andere im Gegenteil die Schutzfunktion der Vorhaut gegenüber der Eichel besonders auf der Ebene betonen Kleidung reiben. Schließlich sollte nicht vergessen werden, dass die Vorhaut voller Nervenenden ist, was sie zu einem sehr empfindlichen Bereich macht. Das Entfernen kann dem Mann bestimmte Empfindungen entziehen und ihm weniger sexuelles Vergnügen beim intimen Geschlechtsverkehr bereiten.

Auf jeden Fall können Männer beruhigt sein: Die Beschneidung hat keinen Einfluss auf die Größe oder Breite ihres Penis.