Anonim

Der Rasierer kann Schaden anrichten

Zu viele Männer begnügen sich beim Rasieren mit dem Minimum an Service! Mit Produkten mittlerer Qualität und ohne Beachtung kann dieses Morgenritual schnell ziemlich schmerzhaft werden. Schließlich entfernt der Rasierer nicht nur Haare, sondern mit jedem Durchgang auch eine winzige Hautschicht. Dies führt unmittelbar nach der Rasur zu manchmal schmerzhaften Reizungen und langfristig zu einer Verdickung des Stratum corneum. Gewohnt, jeden Morgen so "gehobelt" zu werden, schützt sich die Männerhaut durch Verdickung.

Das Feuer des Rasiermessers: regelmäßiger Begleiter …

Das " Rasiermesser- Brennen", das Brennen, das mit dem Durchgang der Klinge über die Haut einhergeht, ist für die meisten Männer gedacht, die sich täglich rasieren. Es wird durch die Aggression der Klinge ausgelöst. Die lösung Nehmen Sie sich vor der Rasur Zeit : Waschen Sie Ihr Gesicht mit warmem Wasser, um die Haut zu erweichen, lassen Sie das Gel oder die Rasierschaum für eine Minute auf das Haar einwirken, bevor Sie mit der Rasur beginnen. Nehmen Sie sich auch beim Rasieren Zeit, um ungeduldige, zu abrupte Gesten zu vermeiden. Dadurch wird das Feuer beim Rasieren weniger stark. Nach der Rasur können Sie ein beruhigendes Produkt - Balsam oder Lotion - auftragen. Beachten Sie jedoch, dass nicht alle After-Shaves von gleicher Qualität sind. Wenn ein Produkt nicht zu Ihnen passt, zögern Sie nicht, es zu ändern.