Anonim

Fehler Nummer 1: Kennen Sie Ihre Haare schlecht

Sie träumen wie alle anderen von gesundem, glänzendem Haar . Aber trotz all Ihrer Bemühungen erhalten Sie nie das gewünschte Ergebnis. Was ist, wenn Ihr erster Fehler passiert ist, als Sie das Shampoo gekauft haben ? "Generell ist das erste Kaufkriterium das Parfüm eines Duschgels", erklärt Stéphane Giacobi, kaufmännischer Leiter der Clinique du Cheveu. Wenn dieser Zustand wichtig ist, stellt sich heraus, dass er unzureichend ist .

Trockenes, lockiges, afro-, lockiges, fettiges Haar. Jede Person hat eine andere Haarnatur. Um das richtige Produkt zu kaufen, ist es unerlässlich zu wissen, dass es perfekt ist. "Um das erwartete Ergebnis zu erzielen, verwenden Sie das Shampoo, das Ihren Bedürfnissen entspricht, und wählen Sie das weichste Produkt. Vergessen Sie nicht, dass es in erster Linie zum Waschen, Entfernen von Verunreinigungen und Reinigen der Kopfhaut dient", erinnert sich Stéphane Giacobi. Wenn Sie gefärbtes Haar haben, verwenden Sie ein spezielles Shampoo für gefärbtes Haar . Es fördert die Erhaltung und den Glanz der Farbe.

Zusätzlich können diejenigen, die fettiges Haar und trockene Längen haben, ein Shampoo für fettiges Haar verwenden, um die Wurzeln zu reinigen, und dann besondere Sorgfalt anwenden, um die Längen und Enden zu pflegen . Letzter Tipp, beschränken Sie die Anzahl der Shampoos auf zwei oder drei während der Woche, um das Gleichgewicht Ihrer Kopfhaut nicht zu stören. Und wechseln Sie das Shampoo nicht alle drei Wochen. Um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen, wird empfohlen, dasselbe mindestens 6 Monate lang zu verwenden.

Video: Haare: 5 Fehler, die Sie mit Ihrem Shampoo vermeiden sollten!