Anonim

Haarausfall: Testen Sie die Atlas Zeder HE

Die natürliche Essenz der Atlas-Zeder hat lipolytische Eigenschaften, die den Abbau von Fettstoffen erleichtern, die sich auf dem Haar ansammeln und den Haarausfall beschleunigen können. Darüber hinaus hat dieses ätherische Öl entzündungshemmende Eigenschaften, die die Reizung an der Haarwurzel begrenzen und gleichzeitig die Talgdrüsensekretion regulieren. Um von diesen Maßnahmen zu profitieren, massieren Sie die Kopfhaut vor dem Shampoonieren mit 5 Tropfen HE aus Atlaszeder (maximal drei Wochen heilen).

Lesen Sie auch: Wie kann man Haarausfall überwinden?

Haarausfall: Denken Sie an die Spurenelemente

Auch wenn sie in winzigen Mengen im Körper enthalten sind, sind die Spurenelemente für das reibungslose Funktionieren des Körpers unerlässlich. Beispielsweise kann ein Zinkmangel den Haarausfall erklären. In der Tat spielt dieses Molekül eine wichtige Rolle im Zusammenhang mit dem Haarwachstum. Magnesium ist auch wichtig, weil es Stress reduziert, ein wichtiger Risikofaktor für Alopezie.

Haarausfall: Was ist mit Homöopathie?

Bei den beliebtesten alternativen Therapien steht die Homöopathie an erster Stelle. Tatsächlich gibt es in der Homöopathie verschiedene Lösungen zur Behandlung dieser Art von Haarkrankheiten, darunter die Körnchen von Natrum Muriaticum, Kalium Carbonicum und Fluoricum Acidum. Um von einer geeigneten Dosierung und Verdünnung zu profitieren, ist es vorzuziehen, einen homöopathischen Arzt zu konsultieren.