Anonim

Bauch verlieren bei Männern: ein Gesundheitsproblem

Bewegungsmangel, Überernährung, genetische Veranlagung, Alter … Es gibt viele Gründe für eine Gewichtszunahme beim Menschen, aber sie sind keineswegs tödlich. Eines ist sicher: Sie dürfen angesichts der Anhäufung von Pfund nicht untätig bleiben. In der Tat kann überschüssiges Fett dazu beitragen, den Gesundheitszustand zu verändern. Wir wissen zum Beispiel, dass die Konzentration von Fettzellen im Bauch ein Risikofaktor für Diabetes ist, ganz zu schweigen von einem hohen Cholesterinspiegel, der das Risiko für Herz-Kreislauf-Unfälle erhöht.

Lesen Sie auch: Schlechtes Atmen kann eine Phobie auslösen

Bei Männern den Bauch verlieren: Man muss gewinnen!

Zusätzlich zu einer gesünderen Ernährung wird dringend empfohlen, regelmäßig Sport zu treiben. Um den Bauch zu verlieren, werden Ummantelungsübungen dringend empfohlen, da sie den Bauchgurt stärken und somit zu einem besser gestalteten Bauch beitragen. Für diejenigen, die die Ummantelung nicht kennen, sind es lediglich spezifische Bodybuilding-Übungen, die darin bestehen, den Rücken und die Bauchmuskeln über einen bestimmten Zeitraum zusammenzuziehen, ohne sich dabei zu bewegen. Diese Form der statischen Muskelanregung ermöglicht es den Muskeln, tief zu arbeiten.