Anonim

Haare aus dem fetalen Leben

Das Auftreten von Haaren tritt ab der achtundzwanzigsten Woche des intrauterinen Lebens auf. "Während des fetalen Lebens sind die Haare dünn und wenig", sagt Dr. Amar. Haare, die in unserer gesamten Existenz eine zyklische Lebensweise kennen: "Der Lebenszyklus der Haare beträgt bei Männern durchschnittlich 2 bis 4 Jahre und bei Frauen 3 bis 7 Jahre. Die Anagenphase (2 bis 3 Jahre) Jahre) entspricht der aktiven Wachstumsphase. Es folgt die Katagenphase oder Involutionsphase (2 bis 3 Wochen), dann kommt die Fallphase, die als Telogenphase bezeichnet wird. "

Zyklen, die ein Leben lang aufeinander folgen und eine ständige Erneuerung der Haare ermöglichen.

Bei der Geburt sind die Haare ziemlich fein und das Kind riskiert, sie in den ersten 6 Monaten seines Lebens zu verlieren. Ein Phänomen, das damit zusammenhängt, dass bei der Geburt alle Haarfollikel gleichzeitig zur Ruhe kommen (Telogenphase). Die Farbe kann sich auch im Kindesalter ändern. Dann werden die Haare bis zur Pubertät erneuert, indem sie immer dicker werden.

Natürliche Lösungen

Image

Die Phytotherapie-Lösung

Bierhefe gilt als Probiotikum und ist sehr reich an Mineralien und Vitaminen der Gruppe B. Es wird traditionell empfohlen, die Schönheit von Haaren und Nägeln zu verbessern. Bierhefe wird auch für Frauen empfohlen, die gerade geboren haben, um postpartalen Haarausfall zu verhindern.

Klicken Sie hier, um die Datei zu entdecken: "Bierhefe"

Aromatherapie-Lösungen

Viele ätherische Öle können die Gesundheit der Haare verbessern. Unabhängig davon, ob sie eher trocken sind, zu Öl oder Schuppen neigen, empfehlen sich die ätherischen Öle von Sandelholz, Rosmarin und Teebaum. Andere sind sehr nützlich bei Haarausfall, stumpfem, brüchigem Haar usw.

Klicken Sie hier, um die Datei zu entdecken: "Ätherische Öle für das Haar"

Jugend, das goldene Zeitalter unserer Haare

Laut dem Haarspezialisten ist das Haar im undankbaren Alter am schönsten. "In der Pubertät gilt das Haar als" terminal ", es erreicht sein Maximum an Glanz und Schönheit. Diese Zeitspanne beträgt im Durchschnitt etwa 11/12 Jahre für Mädchen und 14/15 Jahre für Jungen. Das Haar erreicht seine maximale Dicke, in dieser Zeit ist es am stärksten. " Ein goldenes Zeitalter, das einige Jahre andauern wird, bevor es abfällt. "Ungefähr nach 20/21 Jahren treten wir in eine normale Phase ein, dann werden die Haare im Laufe der Jahre weniger schön und feiner."