Anonim

Worauf achten wir bei den Zutaten?

- Duschgel in der Hand, schauen Sie sich die Zutatenliste von Anfang an an. Oft wird derselbe Bestandteil gefunden: Natriumlaurethsulfat, das kostengünstig ist und die Waschgrundlage des Produkts stärkt. Das Entweichen von Sulfaten ist eine süße Illusion, insbesondere in billigeren Duschgels. Dieses Bauteil hat sich seit langem in seiner Schaumkraft bewährt. Ein falsch wohltuender Effekt für die Haut. Überprüfen Sie, ob Sie Glycerin am Anfang der Zutatenliste finden. Dieses Produkt ist, auch wenn es nicht pflanzlichen Ursprungs ist, sehr weich und hat eine feuchtigkeitsspendende Wirkung. Es ist ein wohltuendes Produkt für die Haut.

- Gehen wir nun zu den Konservierungsmitteln am Ende der Zutatenliste . Im Allgemeinen finden wir die gleichen Produkte: Benzylalkohol, Kaliumsorbat, Natriumbenzoat (dasjenige, das wir am häufigsten finden) oder sogar Benzylbenzoat. Wenn Sie eines seiner Produkte sehen, ist es eine gute Sache. Aber achten Sie auf die Anwesenheit von Parabenen . Obwohl sie in unseren Produkten sehr selten geworden sind, werden sie häufig durch Thiazolinon ersetzt, das starke Allergien hervorrufen kann. Sie sollten Produkte wie Methylisothiazolinon oder sogar Phenoxyethanol (ein Etherglykol, das möglicherweise ein endokriner Disruptor ist) im Auge behalten.

Es ist wichtig, die Abkürzungen in der Zutatenliste zu überprüfen . Sie können täuschen. Die Akronyme EDTA, DEA, MEA, TEA, PPG, PEG, BHT und DMDM ​​Hydantoin sind bei der Zusammensetzung Ihrer Duschgels so weit wie möglich zu vermeiden. Sie können schädliche Auswirkungen auf Ihre Haut haben, da es sich um Chemikalien handelt. Sie sind leicht zu erkennen, da sie immer in Großbuchstaben geschrieben sind.

Achten Sie auf der Zahlenseite auf die Komponenten, bei denen am Ende Zahlen hinzugefügt wurden. Dies sind Chemikalien, die schädlich sein können. Zum Beispiel Beheneth-10 oder Pareth-6.

Wählen Sie Ihr Bio-Duschgel?

Im Allgemeinen haben Bio-Produkte eine sehr kurze Liste von Zutaten. Sarah, eine Verkäuferin in einem Naturalia-Geschäft, erinnert uns daran, dass "Bio-Duschgels nicht aus Produkten bestehen können, die schädlich sein können, da sie streng reguliert sind, um das Bio-Label zu erhalten". Auf der Qualitätsseite sind Sie daher sicher, bessere als klassische Marken zu haben.

Und das Preisniveau "Bio-Duschgels sind nicht so teuer im Vergleich zu den im Handel erhältlichen. Die Preise variieren zwischen 8 und 13 Euro, einige Euro mehr als die eines Supermarkts. Wissen, dass die Flaschen im Allgemeinen sind sehr groß, größer als die in Supermärkten gekauften. Es ist leicht zu erkennen, dass der Kauf von Bio für den Kunden vorteilhafter ist. Besonders für ein alltägliches Produkt wie dieses, das zusätzlich mit der Haut in Berührung kommt ", unterstreicht dies dasselbe Verkäuferin.