Anonim

Goji-Beeren: Vorsicht, Marketing!

Es ist ein paar Jahre her, dass Goji-Beeren in den Regalen unserer Läden aufgetaucht sind. Sie werden unter Namen verkauft, die in Wirklichkeit viel versprechend sind: Superfood, Vitalbeeren … Sie sind auch Teil des Essens, das unter der Marke "Dukan" verkauft wird und mit dieser sehr bekannten Diät verbunden ist.

Lesen Sie auch: Können wir Goji-Beeren gegen Blähungen verwenden?

Kurz gesagt, wir verkaufen Goji-Beeren, ein bisschen für alles und jedes: ein besseres Immunsystem, ein sanfteres Altern, eine stählerne Moral …

Leider wurde die Mehrheit der Studien, die über die Vorteile der Goji-Beere veröffentlicht wurden, von einem Unternehmen finanziert, das sie vermarktet. Wir können daher ihre Objektivität bezweifeln!

Goji-Beeren: Was bleibt von all diesen Versprechungen übrig?

Werfen wir das Baby nicht mit dem Badewasser raus: Goji-Beeren gehören zu den "gut für die Gesundheit" -Nahrungsmitteln . Sie bieten:

  • Viele Vitamine, einschließlich Vitamin A, B, C und E.
  • Viele antioxidative Substanzen.
  • Calcium.
  • Proteine.
  • Kein Cholesterin.
  • Und Faser in großen Mengen.

Ohne einen großen Unterschied zu machen, könnte Goji Berry als Teil einer ausgewogenen Ernährung empfehlenswert bleiben … Aber wenn Sie es genießen möchten, denken Sie daran, dass es immer noch einige Nachteile hat!

  • Sein Preis ist viel höher als der anderer Früchte, die ebenfalls große Vorteile bringen, wie zum Beispiel Blaubeeren.
  • Es kommt nur aus China, das bereits verarbeitet ist: meistens getrocknet oder in Form von Saft.

    Je nachdem, welchen Lieferanten Sie wählen, ist es möglich, dass die wertvollen Beeren durch diese Umwandlung ihre Tugenden verlieren.

    Außerdem mussten Goji-Beeren bereits vom Markt genommen werden, da sie zu viel Sulfite enthielten, was für Menschen mit Unverträglichkeiten Probleme bereiten kann…

  • Es ist nicht leicht, die Bedingungen seiner Kultur zu gewährleisten; und wenn Sie Bio wollen, steigen die Preise offensichtlich.
  • Schließlich verleiht ihm sein entfernter Ursprung ein exotisches Bild, macht ihn aber auch kilometerlang gierig, was für die Umwelt keine sehr gute Wahl ist.
  • Schließlich wird sein leicht milder Geschmack nicht einstimmig sein.

Also, am Ende, Goji-Beeren, kaufe ich sie oder nicht?

Wenn Sie Goji-Beeren mögen und der Preis für sichere und umweltfreundliche Versionen Sie nicht abschreckt, können Sie sie natürlich essen: Eine einfache Handvoll kann Sie mit vielen wertvollen Nährstoffen versorgen.

Auf der anderen Seite, wenn Sie einfach nach Tipps suchen, um Ihre Ernährung mit Antioxidantien, Ballaststoffen oder Vitaminen anzureichern, ist es viel billiger und rentabler, Ihre Ernährung mit frischen oder getrockneten Früchten anzureichern, aber lokal und saisonal!

Beachten Sie auch, dass schwarze Johannisbeeren, rote Johannisbeeren, Heidelbeeren und Himbeeren in all diesen Elementen so reich wie Goji-Beeren sind und das ganze Jahr über in der Tiefkühlzone erhältlich sind.