Anonim

Das Wichtigste nach einem Schlag auf den Kopf ist die Überwachung

Ein Schlag auf den Kopf ist an der Tagesordnung, Röntgenaufnahmen des Schädels sind häufig nicht erforderlich. Regelmäßige Überwachung der verletzten Person ist das wichtigste Element. Wenn das Kopftrauma von einer Kopfwunde oder anderen Verletzungen begleitet wird, ist es natürlich unerlässlich, einen Arzt zu konsultieren, um die Wunde zu reinigen und zu nähen und die Schwere anderer zu beurteilen Läsionen.

In allen Fällen, in denen die verletzte Person von einem Arzt aufgesucht werden muss, müssen Sie versuchen, möglichst viele Fragen zum Patienten oder zum Unfall zu beantworten.

Wann nach einem Schlag auf den Kopf um Nothilfe rufen?

Generell ergeben sich zwei Fälle:

  • Die Situation scheint ohne unmittelbare Schwerkraft

    Zum Beispiel ein Rugby-Spieler, dem es leicht schwindlig geworden ist, nachdem er seinen Kopf stark auf die Brust eines Gegners geschlagen hat, ohne jedoch das Bewusstsein zu verlieren.

    In diesem Fall ist es beruhigend zu konsultieren, aber es gibt keinen wirklichen Notfall (wir können ein oder zwei Stunden warten!), Es sei denn, es liegt eine Komplikation vor.

  • Die Situation ist ernst (zum Beispiel ein Autounfall mit mehreren Verletzungen).

    Nothilfe muss gerufen werden.

    Denken Sie daran, dass ein Opfer eines Verkehrsunfalls im Allgemeinen nur von geschultem Personal (im Allgemeinen von Feuerwehrleuten) und niemals von einfachen Rettungskräften aus dem Auto entfernt werden darf.

    Andererseits muss ein bewusstloser Patient in die seitliche Sicherheitsposition gebracht werden, um zu verhindern, dass Sekrete aus seinem Magen in die Lunge gelangen.

    Rufen Sie im Zweifelsfall die Nothilfe an und stellen Sie sicher, dass Sie so wenige Fragen wie möglich zum Zustand der verletzten Person beantworten können:

    Hat er das Bewusstsein verloren? Ist er immer noch bewusstlos? Atmet er leicht? Reagiert er, wenn wir mit ihm sprechen?