Anonim

Das Risiko, an Hautkrebs zu erkranken, betrug 1930 1 zu 1.500. Derzeit ist es 1 zu 100! Mit anderen Worten, Kinder haben heute ein 15-mal höheres Risiko als vor 70 Jahren geborene Kinder. Dermatologen sind in der Lage, Leben zu retten, indem sie Hautkrebs rechtzeitig erkennen.

Letztes Jahr: 31.000 gescreent und 36 Leben gerettet

Letztes Jahr, an diesem Nationalen Tag der kostenlosen Hautkrebsvorsorge, hatten 1.419 Dermatologen den Anruf ihres Verbandes beantwortet und 455 Vorsorgezentren, Apotheken und andere Gesundheitsprüfungszentren ihre Türen geöffnet. Über 31.000 Personen wurden untersucht, von denen einer von zwei aufgrund einer als verdächtig geltenden Verletzung motiviert war. Fast 24% von ihnen hatten tatsächlich ein Melanom, auf das sie am Rumpf (60%), an den unteren Gliedmaßen (28%), am Kopf und am Hals (20%) und an den oberen Gliedmaßen (16%) achten mussten. Über 36 Melanome wurden identifiziert. Sie müssen also Ihre Haut zeigen, um sie zu retten!