Anonim

Die Chemotherapie hat einen signifikanten Einfluss auf die Ernährung. Die Ergebnisse einer Umfrage des National Cancer Institute belegen dies sehr deutlich.

Verminderter Appetit und Gewichtsverlust

38% der Befragten, die sich einer Chemotherapie zur Krebsbehandlung unterzogen haben, geben an, weniger Appetit zu haben als vor der Behandlung. 51% sind in einer Abnehmsituation, 41% der Chemotherapeuten empfinden Mahlzeiten als unangenehme Momente oder befürchten sogar 20% von ihnen.

Veränderungen im Durst

58% sahen Veränderungen im Durst. Fast 17% sehen eine Abnahme des Durstes und 30% eine Zunahme.