Anonim

Krebsgeschwüre, mild, aber sehr schmerzhaft …

  • Krebsgeschwüre sind Läsionen der Mundschleimhaut, die auf den Wangen, der Zunge und den Lippen sitzen können.
  • Krebsgeschwüre sind viral, aber mild, aber sehr schmerzhaft.
  • Wenn sie häufig gelegentlich auftreten, haben sie manchmal auch eine ärgerliche Tendenz, sich zu wiederholen.

Zwei Möglichkeiten zur Vorbeugung von Krebsgeschwüren

  • Eine gute Mundhygiene (sorgfältiges Zähneputzen nach jeder Mahlzeit, Interdental-Jet, Zahnseide, Mundwasser) sowie eine angemessene Zahnpflege (regelmäßige Zahnarztbesuche, Zahnsteinentfernung) sind unerlässlich, um infektiöse Einflüsse auszuschließen Mund .
  • Vermeiden Sie Nahrungsmittel, die Krebsgeschwüre fördern : Schweizer Käse, Walnüsse, Kiwi, Erdbeeren, Ananas, Tomaten, grüne Paprikaschoten, bestimmte Gewürze usw. Wenn Sie darauf achten, können Sie mit Sicherheit diejenigen erkennen, für die Sie am empfindlichsten sind.

Zu wissen, dass Stress und Müdigkeit auch günstige Faktoren darstellen.

Lokale Behandlungen für Krebsgeschwüre

Sie basieren auf der Anwendung von Antiseptika in Form von Gel, Salbe oder sogar Mundwasser, Tabletten oder Lutschtabletten zum Saugen. Diese Produkte begrenzen das Risiko einer Sekundärinfektion und erleichtern die Heilung. Sie enthalten manchmal kleine Mengen an Anästhetikum, um Schmerzen zu lindern. Andernfalls sollten Sie Paracetamol einnehmen, um unnötiges Leiden zu vermeiden.

Bestimmte Arzneimittel basieren auf Pflanzenextrakten: Erysimum, Levomenthol. Sie sind in Apotheken erhältlich.

Ihr Arzt oder Zahnarzt kann Sie auch verschreiben und beraten.

Gleichzeitig sind bestimmte Lebensmittel zu meiden, wenn Sie an einer Krebsentzündung leiden, z. B. solche, die diese fördern, aber auch solche, die ärgerlich oder ärgerlich sind: Zwieback, Toast, Salatsaucen, saures Gemüse, Obst und getrocknetes Obst usw.

Andere Methoden, um gegen Krebsgeschwüre zu testen

Krebsgeschwüre können auch mit einer Lösung von Backpulver (ein Esslöffel in 100 ml Wasser) oder mit Vichy-Wasser gepuffert werden. Backpulver und Vichy-Wasser können auch zum Mundspülen verwendet werden.

Gegen Krebsgeschwüre können Sie die folgenden Tipps ausprobieren:

  • Mundwässer auf der Basis von Salbei-Kräutertee oder Kamillenextrakten.
  • Direkt auf die Wunden eines schwarzen Teebeutels auftragen, der 5 Minuten in Wasser eingeweicht ist (die im Tee enthaltenen Tannine haben analgetische Eigenschaften, während der Tee auch die Säuren neutralisiert, die die Schmerzen verschlimmern).
  • 2 bis 3 Mal am Tag eine Lakritzstange kauen.
  • Tragen Sie einen (einzelnen) Tropfen ätherisches Teebaumöl auf die Läsion auf.
  • Mundwasser mit Ringelblumeninfusion.

Wann sollten Sie Ihren Arzt konsultieren?

Eine ärztliche Beratung ist erforderlich (behandelnder Arzt und / oder Zahnarzt):

  • wenn Wunden sehr schmerzhaft sind,
  • wenn der Schmerz nach ein paar Tagen nicht nachlässt,
  • Wenn die Krebsgeschwüre länger als 2 Wochen anhalten,
  • wenn sie groß (mehr als 1 cm Durchmesser), zahlreich (mehr als 4 Läsionen gleichzeitig) und / oder häufig (mehr als 4 Mal pro Jahr) sind,
  • wenn sie bluten oder aufhören zu essen,
  • im fieberfall,
  • Läsionen an anderen Körperteilen.

Der Arzt führt eine Untersuchung durch und sucht nach allen damit verbundenen Infektionskrankheiten: Herpes, Hefe usw.