Anonim

Verstopftes Ohr und Erkältung: Es lebe die Inhalation!

Bei Erkältungen und verstopften Nebenhöhlen können ein oder beide Ohren das Gefühl haben, verstopft zu sein. In diesem Fall kann eine Inhalation auf der Basis von ätherischem Öl aus Eukalyptus oder Niaouli die Nasennebenhöhlen verstopfen und die Ohren verstopfen. Zwei bis drei Tropfen ätherisches Öl in einer Schüssel mit kochendem Wasser, in der wir den Dampf einatmen, der Kopf über die Schüssel gebeugt und mit einem Handtuch bedeckt, bringen echte Erleichterung.

Lesen Sie auch: Ohrenschmalzstopfen: Wie kann man ihn erkennen und loswerden?

Ohrstöpsel und Ohrenschmalz: die Verwendung von Sprays

Ohrenschmalz, auch Ohrenschmalz genannt, trägt zur Schmierung des äußeren Gehörgangs bei und schützt das Ohr vor Bakterien und Fremdkörpern. Sein Überschuss erzeugt andererseits Stopfen, die das Gehör beeinträchtigen und schmerzhaft sein können. Zum Entfernen des Ohrenschmalzes können Sie ein in Apotheken erhältliches Spray oder eine mit lauwarmem Wasser gefüllte Birne für die Ohren verwenden. Der Ohrenschmalzstopfen steigt dann zur Außenseite des Ohrs auf und kann evakuiert werden.

Kaugummi gegen Ohrenverstopfung im Flugzeug

Sie haben sicherlich bemerkt, dass das Fliegen aufgrund der Druckunterschiede zwischen dem Innenohr und der Umgebung das Gefühl eines blockierten Ohrs hervorrufen kann. Es gibt jedoch einfache Tipps, um dies zu vermeiden: Beim Start wie beim Landen, beim Kauen, beim Gähnen oder beim Saugen an einem Bonbon kann der Druck auf Höhe der Ohren ausgeglichen werden und verhindert, dass diese blockiert werden.