Anonim

1. Ursache für Mundgeruch: Lebensmittel mit starkem Geschmack und Geruch

Bestimmte Lebensmittel wie Knoblauch und Zwiebeln können Mundgeruch verursachen, da sie Speisereste zwischen den Zähnen hinterlassen. Sie enthalten aber auch Chemikalien (flüchtige Öle), die bei der Verdauung ins Blut gelangen und dann die Lunge erreichen.

So verursachen sie beim Ausatmen einen unangenehmen Geruch. Dieser über den Mund aus der Lunge ausgeatmete Geruch bleibt bis zum Ende der Verdauung bestehen.

Die Lösung besteht darin, den Verzehr solcher Lebensmittel zu vermeiden. Beachten Sie, dass Alkoholkonsum oder Rauchen den Mundgeruch erhöhen.

Seien Sie vorsichtig, proteinreiche Diäten geben Ihnen auch Mundgeruch!

2. Ursache für Mundgeruch: schlechte Mundhygiene

Schlechte Mundhygiene kann auch einfach Mundgeruch verursachen . Speisereste, die auf Zähnen, Zahnfleisch und Zunge stagnieren, erzeugen einen üblen Geruch, wenn sie sich zersetzen.

Das Zähneputzen sollte nach jeder Mahlzeit erfolgen. Die Verwendung von Zahnseide und einem Zungenschaber vervollständigt die Arbeit der Zahnbürste. Und schließlich hilft Trinkwasser den ganzen Tag über, Speisereste und Bakterien zu beseitigen und so Mundgeruch vorzubeugen.