Anonim

Was ist Rotz?

Rotz bezieht sich auf den Schleim, der aus der Nase fließt. Nützlich, Rotz trägt Partikel, die für den Körper schädlich sind, wie Umweltverschmutzung, Staub und Allergene, und hilft, ein ausreichendes Maß an Feuchtigkeit in der Nase und den Atemwegen aufrechtzuerhalten. Dieser Schleim kann selten oder reichlich vorhanden sein, flüssig oder dick, von variabler Farbe. Ein verräterisches Anzeichen einer Erkältung, Rotz, kann auch auf ein völlig anderes Gesundheitsproblem hinweisen.

Lesen Sie auch: Eine Frau stirbt an einer bakteriellen Infektion, nachdem sie sich die Nase gewaschen hat

Rotz: Seine Farbe spricht Bände

Übermäßige Schnupfen oder verstopfte Nase? Analysieren Sie die Farbe Ihres Rotzes, um mehr zu erfahren: - Weißer und dicker Rotz: Zeichen einer Allergie oder Erkältung; Das geschwollene Nasengewebe verlangsamt den Fluss. - Brauner Rotz: Der Schleim enthält getrocknetes Blut. Dies ist bei Erkältungen, Verschmutzung und Rauchen möglich. - Grüner oder gelber Rotz: Dies ist das Zeichen einer bakteriellen Invasion oder einer Virusinfektion, die in den Nebenhöhlen sitzen kann. Wenn der grüne oder gelbe Schleim von Husten begleitet wird, kann eine Infektion der unteren Atemwege vermutet werden.

Schwarzer oder roter Schleim: Konsultieren Sie, ohne zu warten

Dringend konsultieren, wenn: - Rotz: Rauchen und Verschmutzung können Schleim färben, aber es kann ein Zeichen für eine schwerwiegende Krankheit sein, wie eine Lungenerkrankung, eine bakterielle Infektion oder eine Pilzinfektion; - Rotz ist rosa bis rot: Dies ist der alarmierendste Aspekt, der eine Notfallkonsultation rechtfertigt. Manchmal kann diese Färbung aufgrund häufigen Blasens, das bei Bronchitis oder schweren Erkältungen sehr reizend ist, auch Lungenödeme aufdecken.