Anonim

Fett baut sich nach einer Diät schneller auf

Die Reduzierung Ihrer Energiezufuhr führt nicht nur zu einem Verlust an Körperfett, sondern auch zu einem Verlust an Muskelmasse. Wenn die Diät gestoppt wird und die grundlegenden Essgewohnheiten nicht geändert werden, wird die Person an Gewicht zunehmen. Leider ist es die Fettmasse, die schneller wiederhergestellt wird, und die Muskelmasse kehrt nicht so leicht in ihren Ausgangszustand zurück. Wir wissen jedoch, dass je mehr Muskeln unser Körper enthält, desto mehr Kalorien verbrennt er. Umgekehrt, je mehr Fett es enthält, desto weniger Kalorien wird es verbrennen. Dies erklärt die zunehmende Gewichtszunahme nach einer Diät.

Stabilisierungsphase zu schnell

Nach dem Abnehmen kann die "normale" Ernährung nicht sofort wieder aufgenommen werden . Es ist notwendig, eine Phase der Gewichtsstabilisierung einzuleiten, dh die Nahrungsaufnahme über mehrere Wochen sehr allmählich zu steigern . Wir können eine Woche lang eine Frucht zu seiner Ausgangsration hinzufügen, dann eine Scheibe Brot usw. bis wir zu einer Ration zurückkehren, die unserem Ernährungs- und Energiebedarf entspricht. Wenn diese "Nachdiät" -Periode nicht eingehalten wird, erfolgt die Gewichtszunahme umso schneller und erst recht, wenn keine regelmäßige körperliche Aktivität stattgefunden hat.