Anonim

Arzneimittel im Internet, achten Sie auf den großen Markt für gefälschte Arzneimittel!

Die WHO warnt seit Jahren vor Arzneimittelfälschungen . Bereits vor der Erweiterung der Europäischen Union war der Kampf gegen diese illegalen und manchmal gefährlichen Produkte im Jahr 2003 verstärkt worden. Ursprünglich in afrikanischen und asiatischen Ländern präsent, sind sie schon lange in reiche Länder eingedrungen. Jetzt bieten wir im Internet Medikamente an, die den Verkehr mit gefälschten Tabletten befeuern…

Heute sind die französischen Gesundheitsbehörden an der Reihe, vor dem Internet-Drogenhandel zu warnen, dessen Risiken vielfältig sind. Beachten Sie, dass Sie sogar rezeptfreie Medikamente kaufen können , die normalerweise nur auf Rezept verkauft werden.

Bedenkliche Qualität der im Internet verkauften Medikamente

Auch wenn sie einen bekannten Namen haben, sind nicht immer die Arzneimittel Gegenstand einer Genehmigung für das Inverkehrbringen. Und sie sind nicht Teil der Arzneimittelkette, die regelmäßig von den Gesundheitsbehörden kontrolliert wird. Letztendlich profitieren diese im Internet verkauften Produkte nicht von einer Qualitätsgarantie. Lagerbedingungen sind ebenfalls verdächtig.