Anonim

Keine Garantie für im Internet verkaufte Medikamente

Sicherlich scheint es einfacher zu sein, Medikamente direkt im Internet zu kaufen, als mit einem Rezept zu Ihrem Arzt zu gehen, bevor Sie in die Apotheke gehen. Ganz zu schweigen davon, dass Ihr Arzt möglicherweise die Verschreibung des gewünschten Moleküls ablehnt. wenn es nicht für dich geeignet ist.

Der Unterschied besteht darin, dass Sie im Internet nicht garantieren können, dass das Arzneimittel sicher ist und dass Sie Ihre Gesundheit gefährden können. Nur diejenigen, die in Apotheken verkauft werden, geben sehr strenge Garantien.

Alarmieren Sie um eine Droge, die als Abnehmen bekannt ist

Die letzte von Afssaps übermittelte Warnung stammt aus den USA. Es handelt sich um ein Produkt namens " Venom Hyperdrive 3.0 ", das Gewichtsverlust und eine Wirkung auf die Appetitkontrolle beansprucht. Dieses Produkt enthält jedoch eine pharmakologisch wirksame Substanz, Sibutramin, deren Einnahme mit gefährlichen kardiovaskulären Nebenwirkungen einhergehen kann. Aus diesem Grund ist es in Frankreich nicht zugelassen und das Inverkehrbringen ist daher illegal.

Dieses Produkt, das noch immer frei und ohne Kontrolle im Internet zu finden ist, soll ein Arzneimittel kopieren, das seinerseits von den Gesundheitsbehörden streng überwacht wird, da es eine Genehmigung für das Inverkehrbringen erhalten hat. den Markt durch Nachweis eines akzeptablen Nutzen-Risiko-Verhältnisses.

Dieses Medikament, Sibutral®, ist seit Juni 2001 in Frankreich zugelassen. Sein Wirkstoff ist genau Sibutramin . Es wird beim Abnehmen von Personen mit Adipositas oder bei übergewichtigen Personen mit anderen Risikofaktoren wie Diabetes oder übermäßigem Cholesterin angezeigt. Es wird nur verschrieben, wenn die Ernährung mindestens 3 Monate lang ausfällt, verbunden mit regelmäßiger körperlicher Aktivität. Dieses Medikament wird streng überwacht, da es mit kardiovaskulären Nebenwirkungen, insbesondere einem Anstieg des Blutdrucks und der Herzfrequenz, einhergehen kann. Aus diesem Grund sind die Indikationen so begrenzt und genau, dass nur ein Facharzt eine sehr regelmäßige Nachsorge des Patienten vorschreiben kann und muss.