Anonim

Die Protein-Diät (im Gegensatz zu rezeptfreien Mahlzeiten) ist die modische Diät, die Frankreich zum Abnehmen bringt. Ist das eine Wundermethode oder nicht? Die Realität ist nuancierter. Positiv zu vermerken ist, dass mit weniger als 800 Kalorien pro Tag der Gewichtsverlust schnell und signifikant erfolgt und nicht auf Kosten der Muskeln, sondern des Fettgewebes. Schätzungen zufolge verlieren Frauen durchschnittlich 6 kg pro Monat und Männer 9 kg. Negative Seiten, zum einen, weil es ursprünglich für übergewichtige Menschen gedacht ist, zum anderen, weil es wie jede Diät schwierig ist und zum anderen, wie jeder schnelle Gewichtsverlust, ein hohes Risiko besteht, es wiederzugewinnen. Nur die Anpassung der Ernährungsgewohnheiten und des allgemeinen Lebensstils kann das Gewicht stabilisieren.

Die alte Geschichte der Eiweißdiät

Diese Methode ist nicht neu. Es wurde bereits in den 60er Jahren im Krankenhaus Bichat getestet und zielt auf übergewichtige Menschen ab, die gesundheitliche Gründe brauchten, um schnell abzunehmen. Ein Jahrzehnt später lenkten die Amerikaner es von seiner Verwendung ab, um es über den Ladentisch zu vermarkten. Erfolg ist in jeder Hinsicht überwältigend. Millionen von Menschen werden verführt, erleben es, aber ohne ärztliche Aufsicht und manchmal für lange Monate. Das Ergebnis ist katastrophal: Es wird 58 Toten zugeschrieben. Obwohl die meisten Verstorbenen in der Vergangenheit an Herzerkrankungen litten, wird die Qualität des Proteins beeinträchtigt. Aus Kollagen und Sehnen hergestellt, waren sie äußerst arm an Tryptophan, einer essentiellen Aminosäure (Bestandteil von Proteinen), die von der Nahrung bereitgestellt wird, da unser Körper nicht wusste, wie sie hergestellt werden kann. Der Organismus, dem Tryptophan fehlt, funktioniert immer schlechter, insbesondere das Herz, eines der empfindlichsten Organe. Seitdem hat die Gesetzgebung strenge Standards auferlegt, Proteinmischungen müssen insbesondere einen ausreichenden Anteil an Aminosäuren enthalten, um das Risiko eines Mangels zu vermeiden. Heute teilen Krankenhäuser und die breite Öffentlichkeit die Eiweißdiät. Diese unter ärztlicher Aufsicht und für eine begrenzte Zeit durchgeführte Methode, die sich auf eine 20-jährige Erfahrung und Praxis in der Behandlung von Fettleibigkeit stützt, sollte es ermöglichen, sicher abzunehmen.

Für wen ist es?

Die Protein-Diät ist ursprünglich für übergewichtige Menschen gedacht, die schnell abnehmen müssen, was die Gesundheit erfordert. Es ist noch heute trotz einer massiven, progressiven umgangenen Nutzung durch die breite Öffentlichkeit. So gaben eine Reihe von Wissenschaftlern sowie die WHO 1997 Empfehlungen ab, darunter die Tatsache, dass die Eiweißdiät nur für Übergewichtige reserviert werden sollte. Außerdem ist diese Langzeitmethode, die darüber hinaus eine ärztliche Verschreibung erfordert, für nur ein paar Pfunde sehr umständlich. Es wird generell nicht empfohlen, nur 1 bis 3 kg abzunehmen.