Anonim

80% der Franzosen greifen auf Selbstmedikation zurück

Selbstmedikation ist weit verbreitet. Nach der Definition der Weltgesundheitsorganisation (WHO) besteht "verantwortungsvolle Selbstmedikation darin, dass Personen ihre Krankheiten mit zugelassenen, sicheren und wirksamen Arzneimitteln unter den angegebenen Verwendungsbedingungen behandeln". Und wussten Sie, dass es sogar eine französische Agentur für verantwortungsbewusste Selbstmedikation (Afipa) für die Pharmaindustrie gibt?

Selbstmedikation ist hauptsächlich medizinisch

Bei der Selbstmedikation geht es nicht nur um Drogen. Eine 2001 durchgeführte Umfrage zeigt, dass, wenn 87% der Franzosen auf Medikamente zurückgreifen, 62% auch Lebensmittel zur Behandlung ihrer geringfügigen Beschwerden verwenden, aber auch 41% "Mittel für Großmütter". Die Homöopathie wird von 32% der Franzosen, die Phytotherapie von 23% und die Aromatherapie von 10% angewendet.