Anonim

Statine sind Medikamente, die sehr verbreitet sind (Zocor, Elisor, Vasten, Tahor usw.). Sie haben große cholesterinsenkende Eigenschaften und helfen daher, kardiovaskulären Risiken vorzubeugen. Die wichtigsten bekannten Risikofaktoren sind - neben Tabak, Bewegungsmangel, Diabetes und Bluthochdruck - der Cholesterinspiegel. Je niedriger der Cholesterinspiegel ist, desto geringer ist das Risiko für einen Schlaganfall.Dieser Überlebensvorteil wird nach einigen Monaten Compliance erzielt, und die Behandlung muss in Kombination mit lebenslang eingenommen werden gesündere Essgewohnheiten lernen (um die Fettaufnahme zu begrenzen).

Zu wissen, dass Sie mittelfristig geschützt sind, ist jedoch nicht immer ausreichend motivierend, um sich zu einer gewissenhaften Einhaltung Ihrer Behandlung zu zwingen. Daher das Interesse einer neuen Studie, die gerade an Mäusen gezeigt hat, dass die Einnahme eines Statins bereits am Tag der Einnahme eine kardio-schützende Wirkung haben kann, indem die Größe von a auf die Hälfte begrenzt wird Herzinfarkt. Mit anderen Worten, die Verabreichung von Statinen verringert die Schwere eines Herzinfarkts, wenn dieser innerhalb von Stunden nach der Einnahme auftritt (bis zu 18 Stunden im Experiment).

Mäuse und Männer

Und beim Menschen? Dies ist wahrscheinlich der Fall, auch wenn es nicht immer möglich ist, die bei Mäusen erzielten Ergebnisse auf den Menschen zu extrapolieren. Bei diesem kleinen Tier hat Cholesterin jedoch die gleichen schädlichen Auswirkungen, da es die Arterien verstopft. Da es sich nicht um Laborratten handelt, ist es besser, sein Statin einzunehmen, als es selbst zu erleben!