Anonim

Wie entsteht Leberkrebs?

Viele Faktoren sind am Krebsprozess beteiligt: ​​genetische Anfälligkeit, Umweltfaktoren, Rauchen, Alkohol, Strahlung usw. Es ist auch bekannt, dass bestimmte Viren oder Bakterien die Proliferation von Krebszellen verursachen oder beschleunigen. Auch wenn die Mechanismen nicht vollständig verstanden sind, ist dieser Weg vielversprechend, da die Krebsbehandlung dann einfach durch antivirale pharmazeutische Spezialitäten verläuft.

Virus C und Leberkrebs

Bis heute wurde das Virus C als für Leberkrebs verantwortlich erkannt, jedoch nach einem indirekten Mechanismus, der als Fibrose bekannt ist. Ein Forscherteam hat gezeigt, dass es direkt involviert ist. Von 15 Patienten mit Non-Hodgkin-Lymphomen waren 7 mit dem C-Virus infiziert und sprachen alle positiv auf eine antivirale Behandlung an.

Dieses Ergebnis ist besonders interessant: Einige Krebsarten werden direkt durch ein Virus verursacht und können daher mit einem geeigneten Antivirusmittel wirksam behandelt werden. Zusammenfassend ist es sehr wichtig, im geringsten Zweifel untersucht zu werden, um so schnell wie möglich von einer wirksamen Pflege zu profitieren.