Anonim

Natürliche Vaginalschmierung

Das beste Gleitmittel für die vaginale sexuelle Penetration ist das vaginale Schwitzen.

Es ist eine wasserähnliche Flüssigkeit, die aus den Poren der Vagina austritt, ähnlich wie Schweiß für die Haut. Das sind also keine Drüsen, die ihre Sekrete verschütten würden.

Um die Vagina zum "Schwitzen" zu bringen, brauchen Sie sexuelle Lust und Erregung bei Frauen.

Dies entspricht dem gleichen Phänomen wie eine Erektion. Die weiblichen erektilen Körper schwellen an und da sie nicht wasserdicht sind, perlt diese Flüssigkeit an der Oberfläche. Wenn Sie ein Mann sind, müssen Sie Ihrem Partner Lust machen und sich die Zeit nehmen, um Ihre Aufregung zu steigern.

Die 2. Schmierflüssigkeit ist männlich

Es gibt ein weiteres Naturprodukt, das das Eindringen erleichtert. Er ist männlich. Es ist die Flüssigkeit der Cowper-Drüsen, durchsichtig und ein wenig flüssig, die auch als Flüssigkeit vor dem Samenerguss bezeichnet wird.

Sobald die Erektion begonnen hat, fließt sie sanft aus dem Penis und nicht durch Stöße wie Sperma. Es ist sehr nützlich, da es sich dort befindet, wo der Penis in die Vagina gelangt.