Anonim

Was ist "normale" Sexualität?

Für Sexologen leiden viele Patienten unter einem Mangel an sexuellem Verlangen, meistens vorübergehend. Wenn diese Leute also denken, dass jeder dreimal in der Woche Liebe macht, fühlen sie sich abnormal und beurteilen sich selbst als Schuld an ihrem Partner! Sie denken, dass es notwendig ist, diesem Rhythmus zu folgen, um ein „normales“ Paar zu sein. Was erstaunlich ist, ist, dass wir in unserer Gesellschaft die Idee, dass es entsetzlich und unerträglich ist, jemanden zu begehren, zum Grundsatz machen sagt dir nein Wir beschweren uns über einen Mann, dessen Frau wenig Lust hat, und ebenso über eine Frau, deren Mann nicht sehr "auf das Ding fokussiert" ist.

Sexuelle Verfügbarkeit ist nicht fällig!

Wir sympathisieren natürlich eher mit demjenigen, dessen Wunsch nicht befriedigt wird, als mit demjenigen, der dies nicht tut. Es ist jedoch auch schwierig für den Partner, der die Anfrage des anderen erhält, mit dem Druck, den er ausüben kann, und auf den er nicht reagieren kann eine große Freude, keinem der Partner), etwas mehr vom Verlangen abzulenken und wegzulenken. Wir sind jedoch Menschen mit Fähigkeiten des Verstehens und des Einfühlungsvermögens. Es ist möglich und sogar normal, dass ein Mann nach der Geburt seines Partners drei Monate ohne Geschlechtsverkehr bleibt. Ja, es ist möglich, dass eine Frau weiterhin einen Mann liebt, der sie nicht so oft liebt, dass sie es möchte, oder der, der sich mit externen Sorgen beschäftigt, nicht zur Verfügung steht.

Sexuelle Verfügbarkeit ist nicht fällig. Nicht weil wir in einer Beziehung sind oder uns sogar lieben, sollten wir immer bereit sein, Liebe zu machen. Jeder hat seine Launen, seine Wünsche, seine Tage mit oder ohne, seine schwierigen Zeiten. Und im Laufe eines Lebens ändern sich diese Parameter, entwickeln sich weiter. Wünschenswert zu sein, weil Sie ein Paar sind, ist kein Grund, sondern ein sehr kostbares Geschenk, das Sie zum richtigen Preis schätzen und genießen müssen, ohne zu denken, dass es ausreicht, um eine Antwort zu bitten!