Anonim

Für einen schönen flachen Bauch:

Ich entferne kohlensäurehaltige Getränke.

Ich entferne fetthaltige und frittierte Produkte (Gebäck, Chips, Kekse, Aufschnitt, Donuts usw.).

Ich vermeide Alkohol.

Ich vermeide raffiniertes Getreide zugunsten von Vollkorn (Nudeln, Reis, Brot usw.).

Ich esse Obst, aber vermeide Überfluss.

Ich ersetze Kaffee durch Tee und Kräutertees.

Ich moderiere rohes Gemüse.

Ich vermeide zuckerhaltige Getränke und trinke stattdessen viel Wasser (mindestens 1, 5 Liter pro Tag).

Ich beschränke mich auf Salz und stark salzhaltige Lebensmittel.

Ich vermeide es, überall zu schlucken: Ich nehme mir Zeit und kaue lange.

Ich beschränke fetthaltiges Fleisch und bevorzuge gekochtes Gemüse.
Ich entferne den Kaugummi.
Ich beschränke die Nahrungsmittel, die im Magen fermentieren (stärkehaltige Nahrungsmittel, Kohl …).
Ich vermeide Zwiebeln, Knoblauch, Schalotten.

Lesen Sie auch: Schlechtes Atmen kann eine Phobie auslösen

Die Hauptregeln eines flachen Magens

  • Es gibt zwei Hauptregeln:

Üben Sie körperliche Aktivität und bauen Sie Ihren Magen auf.

Kampf gegen Verstopfung.

  • Dann gibt es verschiedene Anweisungen wie das Vermeiden von Fettprodukten, das Reduzieren von Portionen, das Bevorzugen von gekochtem Gemüse und Vollkornprodukten, das Vermeiden von kohlensäurehaltigen, zuckerhaltigen und alkoholischen Getränken, das Reduzieren von Salz und das Fermentieren von Nahrungsmitteln wie stärkehaltigen Nahrungsmitteln und Kohl.

In jedem Fall ist es wichtig, schnell zu reagieren, um die Stange zu begradigen und illico zu entleeren!

Um mehr über E-Health zu erfahren:

Durch welche Lebensmittel schwillt Ihr Magen an?

Bauchfett? Finde vor dem Sommer einen flachen Bauch!